Past Meetup

Language Engineering

This Meetup is past

70 people went

Location visible to members

Details

Unter Language Engineering versteht man die Entwicklung von Programmiersprachen und domänenspezifischen Sprachen, sowie deren IDEs.

Sprachmodularisierung und -komposition und die Verwendung verschiedener Notationen (Text, Tabellen, Mathematisch oder Grafisch) spielen dabei eine zentrale Rolle. Language Workbenches sind die Werkzeuge mit denen all dies effizient umgesetzt werden kann.

Im Vortrag gebe ich eine Einführung in Language Engineering und erläutere die Unterschiede zu einfachen Grammatiken und Parsergeneratoren. Nach einem kurzen Überblick über verschiedene Language Workbenches konzentriere ich mich auf JetBrains MPS und zeige einige der Sprachen die wir über die Jahre gebaut haben. Zum Abschluss zeige ich anhand eines einfachen Beispiels wie man mit MPS eigene Sprachen baut. Die Session besteht demnach zu 80% aus Demo, Live Coding und Diskussion.

Referent:

Dr. Markus Völter arbeitet als freiberuflicher Berater und Coach für die itemis AG in Stuttgart. Seine Schwerpunkte liegen dabei auf Architektur, Modellgetriebener Softwareentwicklung und domänenspezifischen Sprachen sowie Produktlinenengineering. Er hält regelmäßig Vorträge auf den entsprechenden Konferenzen und ist (Mit-) Autor verschiedener Bücher, Patterns und Artikel. Markus ist zu erreichen unter www.voelter.de sowie via [masked].