addressalign-toparrow-leftarrow-rightbackbellblockcalendarcameraccwcheckchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-small-downchevron-small-leftchevron-small-rightchevron-small-upchevron-upcircle-with-checkcircle-with-crosscircle-with-pluscontroller-playcrossdots-three-verticaleditemptyheartexporteye-with-lineeyefacebookfolderfullheartglobegmailgooglegroupshelp-with-circleimageimagesinstagramFill 1light-bulblinklocation-pinm-swarmSearchmailmessagesminusmoremuplabelShape 3 + Rectangle 1ShapeoutlookpersonJoin Group on CardStartprice-ribbonprintShapeShapeShapeShapeImported LayersImported LayersImported Layersshieldstartickettrashtriangle-downtriangle-uptwitteruserwarningyahoo

Symfony User Group Berlin Message Board › JS-Testing

JS-Testing

Florian B.
user 39883502
Berlin, DE
Post #: 1
Hallo,

im Nachgang zur Gestern: Es kam die Frage auf, was sich am besten für das Testen von JS Dateien empfiehlt. Hier hat sich zumindestens für uns das Folgende herauskristallisiert:

Eines der besten Toolkits ist Mocha (http://visionmedia.gi...­) in Verbindung mit Testacular (http://vojtajina.gith...­) als TestRunner. Bei der Verwendung von Mocha in Verbindung mit Testacular besteht derzeit leider das Problem, dass man den JUnit-Reporter von Mocha nicht verwenden/konfigurieren kann und es daher Probleme mit Jenkins für die CI gibt.

Daher setzen wir gegenwärtig auf Testacular in Verbindung mit Jasmine ( http://pivotal.github...­ ).

Gerade in Verbindung mit AngularJS (http://angularjs.org/...­) als JS-MVC ist die Kombination mit Testacular und Jasmine recht angenehm.

Gruss,
Florian
Powered by mvnForum

People in this
Meetup are also in:

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy