addressalign-toparrow-leftarrow-rightbackbellblockcalendarcameraccwcheckchevron-downchevron-leftchevron-rightchevron-small-downchevron-small-leftchevron-small-rightchevron-small-upchevron-upcircle-with-checkcircle-with-crosscircle-with-pluscontroller-playcrossdots-three-verticaleditemptyheartexporteye-with-lineeyefacebookfolderfullheartglobegmailgooglegroupshelp-with-circleimageimagesinstagramFill 1light-bulblinklocation-pinm-swarmSearchmailmessagesminusmoremuplabelShape 3 + Rectangle 1ShapeoutlookpersonJoin Group on CardStartprice-ribbonprintShapeShapeShapeShapeImported LayersImported LayersImported Layersshieldstartickettrashtriangle-downtriangle-uptwitteruserwarningyahoo

Einführung in Elixir - Softwerkskammer Hamburg

  • Feb 18, 2014 · 7:00 PM

Am 18. Februar findet das zweite diesjährige Treffen der Softwerkskammer Hamburg statt. Dieses Mal zeigt uns Björn Rochel, Architekt bei XING, warum Elixir eine extrem coole Sprache ist und was man mit ihr so alles machen kann. Wir treffen uns ab 18:30 in den Räumen der XING AG und pünktlich um 19:00 Uhr geht es los.

Abstract:
2004 habe ich das erste Mal den "Pragmatischen Programmierer” gelesen (falls Ihr das Buch noch nicht kennt —> Klare Kaufempfehlung, das Buch ist ein zeitloser Klassiker). Einer der Tipps in diesem Buch ist bei mir besonders hängen geblieben, nämlich sich von Zeit zu Zeit auch mal mit anderen Programmiersprachen zu beschäftigen; Zum einem um seinen Horizont zu erweitern, aber auch um seine geliebte Komfortzone mal hinter sich zu lassen. Über die letzten 10 Jahre ist so etwas wie eine Gewohnheit daraus geworden… 

Im Herbst 2013 bin ich auf die Programmiersprache Elixir aufmerksam geworden und irgendwie hat sie mich seitdem nicht mehr losgelassen. In meinem Talk möchte ich versuchen, diese Begeisterung mit Euch zu teilen. Wir werden uns anschauen, warum genau jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Sprache wie Elixir sein könnte, eine Tour durch die wichtigsten Sprachfeatures machen und uns abschliessend auch noch mal ein paar Elixir-Libraries und Programme anschauen. 

Bio:
Björn Rochel ist ein Technologie-Begeisterter mit vielen Interessen und grundsätzlich viel zu wenig Zeit, um sich mit allem zu beschäftigen, was spannend klingt. Wenn er gerade nicht für die XING AG als Architekt an der Weiterentwicklung der Platform arbeitet, ist er meistens irgendwie anderweitig mit Software beschäftigt; oder auf Twitter zu finden. In den letzten 10 Jahren hat er mit PHP, C#, Ruby, Javascript und Objective-C in unterschiedlichen Projekten für Versicherungen, Chemie-und Automobilkonzerne als auch Ärzteverbände - Software entwickelt. 

Twitter: @bjoernrochel
Github: https://github.com/BjRo
XING:    https://www.xing.com/profile/Bjoern_Rochel

Details:

18. Februar 2014
Einlass 18:30, Beginn: 19:00

XING AG
Dammtorstraße 29-32
20354 Hamburg

Join or login to comment.

  • Ralf S.

    sehr schöner Einblick in eine neue Hipster-Sprache ;-)

    February 19, 2014

  • Sven B.

    Mein Zug ist leider zu stark verspätet. Bis zum nächsten mal und viel Spaß!

    February 18, 2014

  • Stefan B.

    Bin leider nicht in der Stadt

    February 17, 2014

  • Klaus R.

    Dammtorstrasse 29-32 klingt ja gut,
    aber den einzigen Eingang fand ich unter Nr 30.
    Ich erhielt allerdings von einem Mitarbeiter auch noch den Hinweis auf einen Hintereingang neben der Stadtbäckerei.
    Wo geht es nun rein ?

    February 15, 2014

    • A former member
      A former member

      Der Haupteingang ist im Metropolishaus. Direkt neben Jim Block

      February 15, 2014

31 went

Our Sponsors

People in this
Meetup are also in:

Sign up

Meetup members, Log in

By clicking "Sign up" or "Sign up using Facebook", you confirm that you accept our Terms of Service & Privacy Policy