12min.me - Ignite Talks & Networking | Stuttgart

12min.me Stuttgart
12min.me Stuttgart
Öffentliche Gruppe

Jeden 2. Donnerstag des Monats

Design Offices Stuttgart Eberhardhöfe

Eberhardstraße 65 · Stuttgart

Wie du uns findest

einfach den roten 12min.me Schildern folgen.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Das 12min.me-Konzept:

3 Speaker mit je 12 Minuten Talk und 12 Minuten Fragen aus dem Publikum.

Teilnehmer-Pitch:

Einer der Teilnehmer (m/w) darf innerhalb von 144 Sekunden ebenfalls ein Thema pitchen! Der- / diejenige kann sich im Anschluss an die geplanten Pitches einfach melden und sofort loslegen!

Danach geht es regulär über ins gewohnte happy Networking bei Bierchen und Snacks!

Wir freuen uns auf euch und auf die spannenden Themen, die unsere Speaker mitbringen.

Im Januar haben wir folgende tolle Vorträge für euch:

*****

Speaker #1: Adrian Kreiskott von Aktivelotse.de mit „Innovationschancen für eine alternde Bevölkerung“

Adrian ist Innovationsberater bei LHBS und Gründer von AKTIVLOTSE.de. Er ist zertifizierter Wohnberater für ältere und behinderte Menschen, war zuvor als Innovation Scout bei der ERGO Gruppe tätig und hat AMBENO, ein Handwerksunternehmen für den altersgerechten Umbau von Wohnungen, gegründet. Mit seinem neuen Projekt AKTIVLOTSE.de baut er ein neues Online-Portal für ein aktives und abwechslungsreiches gesellschaftliches Leben in der zweiten Lebenshälfte auf. Adrian gibt uns an diesem Abend einen Einblick, wie im Rahmen des Demografische Wandels und der Digitalisierung neue Innovationen mit gesellschaftlichen Impact geschaffen werden können.

*****

Speaker #2: Marvin Stenzel von Pro Delight Food mit „Food-Startup meets Reality“

Marvin ist Gründer und Geschäftsführer bei Pro Delight. Er hat mehr als 8 Jahre Erfahrung in der Sport- und Fitnessbranche.
Über Marvin läuft die Steuerung des Vertriebs und die Betreuung der nationalen und internationalen Key Accounts.

*****
Speaker #3: Christoph Lung & Johannes Lutz von Duschbrocken

Die beiden Gründer Johannes (27) und Christoph (29) waren unabhängig voneinander ein Jahr auf Weltreise. Auf dieser Reise entstand die Idee des DUSCHBROCKEN. Als sie von der Weltreise zurückkehrten, haben sie in der heimischen Waschküche in Stuttgart ein eigenes Rezept für den DUSCHBROCKEN entwickelt, verbessert und die Idee per Crowdfunding realisiert. Die Vision der Gründer ist es, Shampoo und Duschgel in der Plastikflasche überflüssig zu machen und mit dem DUSCHBROCKEN Spaß an Nachhaltigkeit zu übermitteln und einen kleinen Beitrag im Kampf gegen das globale Plastikproblem zu leisten. Über[masked] „Schaumköpfe“ duschen heute bereits mit den DUSCHBROCKEN.

Euer 12min.me STG Orga-Team