Baue deine eigene Azure Monitor Lösung

Haus Müllestumpe

An der Rheindorfer Burg 22 · Bonn

Wie du uns findest

Auf die A565 wechseln, Abfahrt 3 Bonn-Auerberg, Schildern Richtung Jahn Schule / Haus Müllestumpe folgen. Das Haus Müllestumpe liegt in einer kleinen Seitenstraße. Parkplätze sind vorm Haus an der Straße oder hinter dem Haus vorhanden.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Mit Azure Monitor/Log Analytics bietet Microsoft einen Plattformdienst für die Verarbeitung großer bis sehr großer Datenmengen. Die Rechenleistung und die Visualisierung sind ebenfalls Teil dieses Dienstes.

Aber wie erstellt man eigene Lösungen? Wie können Daten an den eigenen Log Analytics-Workspace gesendet und aussagekräftige Abfragen erstellt werden? Wie können wir intelligentere und im C-Level-Stil gestaltete Dashboards erstellen?

Dies wird in der Session behandelt. Wir übertragen Daten, die von eigenen Skripten/Anwendungen gesammelt werden an Log Analytics und erstellen aussagekräftige Abfragen und Dashboards - alles mit der "neuen" Sprache KUSTO für Log Analytics / Azure Monitor.

Voraussetzungen:
Wer mag bringt bitte ein Notebook und Zugriff auf einen Azure Tenant mit. Wir möchten gern auch einige HandsOn Anteile durchführen.

Agenda:
18:00 - Eintreffen
18:15 - Begrüßung und Event Tipps
18:30 - Azure Monitor Teil 1
19:45- Pause
20:15 - Azure Monitor Teil 2
21:00 - Ausklang

Essen:
Das Haus Müllestumpe bietet an diesem Abend das leckere Grillbuffet an. Diesmal für Selbstzahler, ca. 15€.

Zum Speaker:
Marcel Meurer verantwortet beruflich den Geschäftsbereich Professional IT Services bei der Sepago GmbH in Köln. In dieser Funktion leitet er ein Team von Beratern, die ihre Expertise u.a. in Microsoft und Citrix Technologien für Kunden und Partner leisten. Technisch fokusiert er sich auf Microsoft Azure Platform Dienste und ist Microsoft Azure MVP seit 2016.
Seine IT-Karriere begann er in den frühen 90er Jahren mit ersten Kontakten zu Personal Computern (und davor mit dem Commodore 64). Assembler und die hardwarenahe Programmierung lagen im Fokus – das IoT der 90er.
Twitter: https://twitter.com/marcelmeurer