Agilität: modischer Trend oder Erfolgsmodel?

Nimmst du teil?

57 Plätze frei

Teilen:
Bild des Veranstaltungsortes

Details

Abstract
Agilität ist aktuell in aller Munde. Auf einmal wird alles agil oder vielmehr alle wollen irgendwie agil werden. Aber was genau bedeutet Agilität von Organisationen eigentlich? Wird unter Agilität die Fähigkeit eines Unternehmens verstanden, sich kontinuierlich an seine komplexe, turbulente und unsichere Umwelt anzupassen? Indem es schnell auf interne und externe Veränderungen reagiert, indem es die Fähigkeit entwickelt, diese Veränderungen und Störungen möglichst rechtzeitig zu antizipieren, selbst innovativ und veränderungsbereit zu sein und ständig als Organisation zu lernen? Ist Agilität damit das Erfolgskonzept oder nur ein Hype der vorüber geht? Anhand von praktischen Beispielen begeben wir uns auf die Spurensuche …

Referent
Stefan Gertz ist als Freelancer für Unternehmen tätig, die agile Organisationsentwicklung ausprobieren wollen. In seiner Rolle als Scrum Master und Agiler Coach begleitet er Teams und Organisationen, die sich auf die agile Entdeckungsreise begeben.
Er war viele Jahre im klassischen Projektmanagement zu Hause, überwiegend mit Fokus auf Effizienzmaßnahmen und Organisationsveränderungen. Vor 5 Jahren begab er sich auf seine eigene agile Entdeckungsreise und hat seitdem das Zusammenspiel von traditionellen und agilen Methoden und Prozessen optimiert.
Stefan ist Diplom-Betriebswirt (FH Bremen), zertifizierter Scrum Master (PSMI) und als Project Management Professional (PMI zertifiziert). Er arbeitet branchenübergreifend, zuletzt war er häufig in IT Projekten, u.a. Digitalisierung in den Erneuerbaren Energien.