Worum es bei uns geht

Wir sind eine "User Group" - Gemeinsam wollen wir Liberating Structures erfahren, ausprobieren, Erfahrungen austauschen und uns gegenseitig helfen Fragen zu beantworten.

Bei den Liberating Structures (http://liberatingstructures.de (http://liberatingstructures.de/)) handelt es sich um eine frei verfügbare Toolbox mit 33 simplen Methoden, die Deine Meetings und Entscheidungsprozesse revolutionieren, zu verblüffenden Erkenntnissen führen können und auf lange Sicht das Potential haben die Kultur des Miteinanders zu verändern.

In unseren monatlichen Treffen erfährst Du was passiert wenn Liberating Structures zum Einsatz kommen, denn jeder Abend wird zu einem bestimmten Thema mit den Strukturen gestaltet. Im Anschluss reflektieren wir das Erlebte und diskutieren Einsatzmöglichkeiten.

Dies ist ein Ort zum Experimentieren und Spielen. Wir machen Fehler und wir lernen. Dies ist kein Workshop, in dem anderen beigebracht wird, wie man Liberating Structures einsetzt, sondern ein Ort, an dem wir alle üben und lernen können.

Erfahrung oder Vorwissen zu Liberating Structures ist nicht notwenig um teilzunehmen.

***Dies ist eine offene Community und jeder der lernen und sich einbringen möchte ist herzlich eingeladen. Leider hatten wir in letzter Zeit mit viel Spam zu kämpfen und mussten daher die kleine Hürde einbauen, dass Deine Mitgliedschaft bestätigt werden muss bevor Du Dich zu den Meetups anmelden kannst. ***

Die anderen Liberating Structures User Groups in NRW findest Du hier:

Ruhrgebiet: https://www.meetup.com/de-DE/Liberating-Structures-RUHRGEBIET/

Düsseldorf: https://www.meetup.com/de-DE/meetup-group-JUAeEreA/

NRW (in englischer Sprache): https://www.meetup.com/de-DE/Liberating-Structures-NRW-User-Group/

Bevorstehende Events (1)

LS UG Köln #62: Fac Up Night

Link für Teilnehmer sichtbar

THEMA DES ABENDS: Fac Up Night in der Kölner User Group

Fröhlich vorwärts scheitern: in Anlehnung an das "Failing Forward"-Prinzip aus LS erklären wir die nächste Kölner User Group vollständig weihnachtsbefreit zur "Fac up-Night*". Das heißt: wir geben uns Raum, um uns mit Hilfe von Liberating Structures über unsere Fails in der Anwendung von LS auszutauschen, daraus zu lernen, und ganz im Sinne des Vorwärtsscheiterns vielleicht auch ein bisschen die Angst vor zukünftigen Fails abbauen.

Interessant für:
Alle, die kleine und große Gruppen manchmal oder sehr häufig moderieren und dabei schon einmal anhand von "Fehlern" lernen durften.

📌 Chatterfall
📌 Appreciative Interviews
📌 1-2-4-All
📌 Offene Fishbowl

*Kein Tippfehler; Anlehnung an "Facilitation"

***

NEU BEI LIBERATING STRUCTURES?
Es handelt sich um eine Toolbox mit 33+ simplen Methoden, die Deine Meetings und Entscheidungsprozesse revolutionieren, zu verblüffenden Erkenntnissen führen können und auf lange Sicht das Potential haben die Kultur des Miteinanders zu verändern.
Erfahre mehr auf www.liberatingstructures.de (http://www.liberatingstructures.de/).

Wir sind eine User Group und wollen gemeinsam die Mikrostrukturen der Liberating Structures erkunden - indem wir sie selbst anwenden und darüber reflektieren. Es geht darum in einem geschützen Raum eigene Praxiserfahrung aufzubauen und Ideen für neue Kombinationen (Strings) zu entwickeln und auszuprobieren.

Vergangene Events (79)

Design-Team Treffen für Kölner LS User Group Dezember: Thema TBD

Dieses Event ist vorbei

Fotos (767)