Vergangene Events

2. GameJam der Fakultät Informatik TUD

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

8 Personen haben teilgenommen

TU Dresden - APB Andreas-Pfitzmann-Bau (APB E023)

Nöthnitzer Str. 46 · Dresden

Wie du uns findest

https://navigator.tu-dresden.de/etplan/apb/00/raum/542100.2310

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Website: https://imld.de/gamejam

GameJam, was heißt das eigentlich?
Ihr habt 48h Zeit, um in Gruppen von 3-5 Personen spannende Spielideen in Form von interaktiven Prototypen umzusetzen.

Kostet das was?
Nein, die Teilnahme ist komplett kostenlos.

Bekomme ich da was?
Wir planen für alle Teilnehmer Frühstück und Abendbrot bereitzustellen. Eventuell findet eine Verlosung von Preisen unter allen Teilnehmern statt.

Wann findet das Ganze statt?
Voraussichtliche startet der GameJam am der 02.11 um 18:30 Uhr in Raum E023 der Fakultät Informatik. Der GameJam endet am 04.11 um ca. 20:00 Uhr.

Wie kann ich mich anmelden?
Um euch anzumelden, könnt ihr Euch zum Einen hier einschreiben, besser wäre jedoch eine E-Mail mit eurem Namen an [masked]. Bitte verwendet keine Nicknames oder Handles, da wir aus organisatorischen Gründen eine Teilnehmerliste führen müssen. Bitte meldet euch ebenfalls nochmal, falls ihr doch nicht teilnehmen könnt, damit wir den Platz wieder für andere Interessierte frei geben können. Es stehen momentan noch ca. 35 freie Plätze zur Verfügung.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Teilnehmen zu können?
Prinzipiell erst einmal keine besonderen. Es gibt allerdings einige praktische Belange, die eine Teilnahme schwierig oder unmöglich machen können. Wir gehen davon aus, dass ihr für die Entwicklung der Spiele eure eigenen Geräte zum GameJam mitbringt. Wir haben leider auch keine Möglichkeit, Geräte zu verleihen oder anderweitig zur Verfügung zu stellen. Des weiteren nutzen wir die Netzwerkinfrastruktur der Uni. Dies bedeutet, dass für den Internetzugang ein Eduroam-Account benötigt wird.

Ich bin kein Informatikstudent, darf ich trotzdem teilnehmen?
Ja, die Teilnahme ist für alle Interessierte offen.

Ich habe keine Gruppe, sollte ich trotzdem teilnehmen?
Unbedingt! Es kann natürlich von Vorteil sein, bereits als feste Gruppe am GameJamp teilzunehmen, aber wir wollen neben dem Spaß und den tollen Prototypen auch Kontakte zwischen Gleichgesinnten fördern. Ihr werden also zu Beginn der Veranstaltung Gelegenheit haben, dynamisch neue Gruppen zu bilden, abhängig von euren Interessen oder den Technologien, die ihr verwenden wollt.

Welche Vorkenntnisse sollte ich mitbringen?
Unser Ziel ist es, die Teilnahme am GameJam so offen wie möglich zu halten und jedem das Mitmachen zu ermöglichen. Da 48h aber nicht viel Zeit ist, empfiehlt sich, bereits die ein oder andere Kompetenz in einem Bereich der Spieleentwicklung gesammelt zu haben. Auch Erfahrungen in der Erstellung von Inhalten, wie Bilder, 3D Modelle, oder Musik sind durchaus wichtige Beiträge.

Gibt es irgendwelche Vorgaben bezüglich der verwendeten Technologien?
Wir machen prinzipiell keine Vorgaben, welche Technologien ihr für die Erstellung eurer Spiele verwenden möchtet. Wer etablierte Game-Engines verwenden möchte, kann das tun. Wenn ihr eure eigene schreiben wollt, ist auch das in Ordnung. Da 48h aber nicht viel Zeit ist, empfehlen wir ganz klar, existierende Engines zu verwenden. Ganz konkret empfehlen wir allen, die noch unschlüssig sind, die Verwendung von Unity 3D, welches zum einen eine sehr weit verbreitete, zum anderen aber auch sehr einsteigerfreundliche Entwicklungsumgebung ist.

Wie sollte ich mich auf den GameJam vorbereiten?
Es empfiehlt sich, eure Laptops oder ähnliches bereits im Vorfeld soweit es geht für den GameJam fit zu machen. Das bedeutet, dass ihr z.B. bereits eure Entwicklungsumgebung eingerichtet habt, alle nötigen Bibliotheken, Abhängigkeiten, Treiber, usw. installiert habt, damit ihr möglichst direkt starten könnt. Wenn ihr plant, z.B. Unity zu verwenden, aber bisher noch nie mit Unity gearbeitet habt, empfiehlt es sich, ein paar Tutorials anzuschauen oder durchzuarbeiten. Das alles sind keine Voraussetzungen um Teilnehmen zu können, aber sie machen es euch deutlich leichter, schnell erste Erfolge zu erzielen und zum Ende des GameJams ein schönen Prototypen zeigen zu können.