Worum es bei uns geht

„Alles Lernen ist nur das Wegräumen von Ballast, bis so etwas übrig bleibt wie eine leuchtende innere Stille, bis du merkst, dass du selbst der Ursprung von Frieden und Liebe bist.“ (Sokrates)

Wir haben gelernt, dass unser Ich das Zentrum der Welt ist. Umgeben ist dieses Ich von unabhängig existierenden Objekten aller Art. Im Streben nach Liebe und innerem Frieden versuchen wir, diese Welt zu unseren Gunsten auszurichten. Wir versuchen begehrte Objekte zu erlangen und ungewünschte Objekte abzuwehren. Das gelingt mal gut, mal weniger. Haben wir endlich einen Zustand von Glück erreicht, ist dieser nicht von Dauer. Die Ungewissheit, wie es weitergeht ist oft schmerzhaft.

Aber stimmt es eigentlich, was wir gelernt haben? Definiert sich unser Leben über Objekte und Zustände, oder sind dies nur Projektionen unseres Geistes? Wenn wird die Natur genau beobachten, sehen wir, dass es da in Wirklichkeit nichts Statisches gibt, keine Trennung in Einzelteile, keine dauerhaften Zustände, nur ein vielschichtiges, organisches, kontinuierliches Fliessen in unterschiedlichen Rhythmen.

Wie finden in dieser instabilen, sich fortlaufend verändernden Welt Orientierung, Sinn und Glück?

Wir versuchen hinter Oberflächlichkeit und Illusionen eine tiefere Wahrheit zu finden. Wir üben uns in Meditation, um in den Bereich jenseits von Worten einzudringen. Hierbei uns geht es uns ums direkte Erleben, um das Präsentsein im lebendigen Entstehen der Gegenwart. Spirituelle Traditionen und Philosophische Schulen sind für uns nur Wegweiser und Interpretationshilfen, keineswegs ersetzen sie die Erfahrung.

Die Mittel die wir einsetzen: Schweigen, Achtsamkeit, Bewegung, Yoga, Dialog, Austausch.

Es werden auch kleine Retreats an schönen Orten in der Schweiz durchgeführt. Dies bietet uns die Möglichkeit, uns aus dem Alltagstrott zu befreien und bei Meditation, Yoga und Naturerlebnis in einer Gruppe von Gleichgesinnten die innere Stille zu finden und die Heilsamkeit dieser Stille zu erfahren.

Bevorstehende Events (1)

Naturnahes Kurz-Retreat am Sihlsee

Campingplatz Euthal

Zweitagesretreat am Sihlsee mit eigenem Zelt. Auf dem Programm stehen Bergwandern mit meditativen Elementen, Schwimmen, Standup Paddling, Yoga, Mantras bei Sonnenuntergang, bzw. -aufgang, Meditative Nachtwanderung und eine spezielle Kanufahrt in den Oberlauf der Sihl. Wird nur bei gutem Wetter durchgeführt. Dies ist eine nichtkommerzielle Veranstaltung. Es fallen aber Kosten an für den Zeltplatz sowie für die Kanumiete. Am Schluss der Veranstaltung wird zusätzlich eine Kollekte für den Naturschutz durchgeführt (Pro Natura). Details und mehr Fotos: https://www.bernhardeisenbarth.ch/meditation/meditatives-wandern/

Vergangene Events (37)

LIVE ONLINE: guided meditation journey : free

Online-Event

Fotos (27)

Du findest uns auch auf