Worum es bei uns geht

Speziell für Frauen: Unterstützung und Förderung zur Erreichung der gesetzten Ziele oder zum Mut machen, aus den bestehenden Mustern auszubrechen und etwas Neues zu wagen.

Bevorstehende Events (2)

Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck

Jin Shin Jyutsu Zentrum

Da die ersten Aufstellungen sehr gut waren und die Teilnehmer*innen begeistert, folgt gleich der nächste Termin. Vielleicht hat ja jemand auch von dieser Gruppe Interesse daran? Denn Aufstellungen sind bei einer Veränderung sicherlich sehr unterstützend. Einladung zu einem intensiven Workshop, die Dein Leben positiv verändern wird: Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck Am Samstag, dem[masked], 10-17 Uhr Raum für Dich (Yoga-Studio) Erik-Blumenfeld-Platz 27, 22587 Hamburg, direkt am S-Bahn Haltestelle Blankenese/Busbahnhof, über Buchhandlung Heymann. Die systemische Aufstellungsarbeit dient uns, um in unserem System die destruktiven Muster zu erkennen und diese konstruktiv aufzulösen. Der Begriff „systemisch“ bedeutet, dass beim Aufstellen immer das ganze System, berücksichtigt und mit einbezogen wird. Deshalb ist die systemische Aufstellungsarbeit in verworrenen Situationen besonders sinnvoll, um alte Muster zu unterbrechen und neue Lösungen zu entdecken. Es können private als auch berufliche Themen bearbeitet werden. Wie z.B. Beziehungsprobleme, Heraus-forderungen im Beruf oder immer wieder kehrende Probleme etc. Man kann selber eine Aufstellung machen oder sich als Stellvertreter aufstellen lassen. Auch als Stellvertreter nimmt man sehr viele Impulse für sein Leben mit. Torsten Dyck, Systemischer Coach und Unternehmensberater hat die SET®Ausbildung 2011/13 beim Institut Ritzberger unter Gerald Peter Ritzberger erlernt. Mit seiner individuellen, einfühlsamen und persönlichen Art als Systemischer Coach entsteht eine wundervolle Kombination. Mehr zu Torsten Dyck: www.dgs-partner.de Torsten Dyck bevorzugt die phänomenologische Aufstellungsarbeit. Hier lässt der Aufstellungsleiter den Repräsentanten ihre Impulse sagen und fordert zur Bewegung auf, die jeder Repräsentant intuitiv gehen möchte. Teilnahmegebühren: Aufstellung eines eigenen Themas: 170 € Teilnahme ohne eigene Aufstellung: 30 € Vor Ort zu zahlen und bitte möglichst passend mitbringen. Stornierungsgebühr nach dem[masked] betragen 100% oder man kann einen Ersatzteilnehmer bestimmen. Verbindliche Anmeldung bis spätestens zum[masked] per Mail an [masked] - Unter Angabe mit oder ohne eigenes Thema.

Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck

raum für dich

Da die ersten Aufstellungen sehr gut waren und die Teilnehmer*innen begeistert, folgt gleich der nächste Termin. Vielleicht hat ja jemand auch von dieser Gruppe Interesse daran? Denn Aufstellungen sind bei einer Veränderung sicherlich sehr unterstützend. Einladung zu einem intensiven Workshop, die Dein Leben positiv verändern wird: Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck Am Samstag, dem[masked], 10-17 Uhr Raum für Dich (Yoga-Studio) Erik-Blumenfeld-Platz 27, 22587 Hamburg, direkt am S-Bahn Haltestelle Blankenese/Busbahnhof, über Buchhandlung Heymann. Die systemische Aufstellungsarbeit dient uns, um in unserem System die destruktiven Muster zu erkennen und diese konstruktiv aufzulösen. Der Begriff „systemisch“ bedeutet, dass beim Aufstellen immer das ganze System, berücksichtigt und mit einbezogen wird. Deshalb ist die systemische Aufstellungsarbeit in verworrenen Situationen besonders sinnvoll, um alte Muster zu unterbrechen und neue Lösungen zu entdecken. Es können private als auch berufliche Themen bearbeitet werden. Wie z.B. Beziehungsprobleme, Heraus-forderungen im Beruf oder immer wieder kehrende Probleme etc. Man kann selber eine Aufstellung machen oder sich als Stellvertreter aufstellen lassen. Auch als Stellvertreter nimmt man sehr viele Impulse für sein Leben mit. Torsten Dyck, Systemischer Coach und Unternehmensberater hat die SET®Ausbildung 2011/13 beim Institut Ritzberger unter Gerald Peter Ritzberger erlernt. Mit seiner individuellen, einfühlsamen und persönlichen Art als Systemischer Coach entsteht eine wundervolle Kombination. Mehr zu Torsten Dyck: www.dgs-partner.de Torsten Dyck bevorzugt die phänomenologische Aufstellungsarbeit. Hier lässt der Aufstellungsleiter den Repräsentanten ihre Impulse sagen und fordert zur Bewegung auf, die jeder Repräsentant intuitiv gehen möchte. Teilnahmegebühren: Aufstellung eines eigenen Themas: 170 € Teilnahme ohne eigene Aufstellung: 30 € Vor Ort zu zahlen und bitte möglichst passend mitbringen. Stornierungsgebühr nach dem[masked] betragen 100% oder man kann einen Ersatzteilnehmer bestimmen. Verbindliche Anmeldung bis spätestens zum[masked] per Mail an [masked] - Unter Angabe mit oder ohne eigenes Thema.

Vergangene Events (11)

Systemische Aufstellung mit Torsten Dyck

raum für dich

Fotos (1)