Vergangenes Meetup

Diversität- mehr als ein Nice-to-have für Unternehmen

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

47 Personen haben teilgenommen

DB Mindbox

Holzmarktstraße 6-9, 10179 · Berlin

Wie du uns findest

Der Eingang befindet sich direkt im S-Bahnhof Jannowitzbrücke, links von Backwerk.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Vielfältigkeit – wir alle wollen Diversität leben, keine Unterscheidungen mehr machen. Das bedeutet aber auch, tatsächlich anders sein zu dürfen, Unterschiedlichkeiten zu leben und diese auch zu akzeptieren.

Der Gender Gap ist in aller Munde, und trotzdem zweifeln viele die tatsächliche Existenz von Hürden für Frauen auf ihrem Weg in Führungspositionen an. Menschen mit Behinderung haben rechtlich gute Chancen einen Job zu finden, doch sieht man dies fast gar nicht in der Belegung und Ausgestaltung unserer Büros. In Berlin kann ich in ein Café gehen und nicht auf Deutsch bestellen, weil der*die Kellner*in nur Englisch spricht. Doch wenn es darum geht Menschen aus anderen Ländern in alt eingesessene Unternehmensstrukturen zu integrieren scheitern wir noch immer. Diese Liste ließe sich noch ewig fortführen. Diversity umfasst so viel.

Und doch bedeutet es eigentlich nur gar keine Unterschiede mehr zu machen, Vielfältigkeit, das „Anders-Sein“ so zu leben, dass es eigentlich nichts „Anderes“ mehr gibt, wir alle irgendwie anders, also eigentlich alle „gleich“ sind und damit auch die gleiche Chancen haben.

Und hier setzt der Gedanke dieses Meetups ein: Was genau bedeutet Diversität im Kontext der Neuen Arbeitswelt? Welche Vorteile bringen diverse Unternehmen mit sich? Und was können wir selbst für eine diverse Unternehmenskultur tun?
Diesen Fragen gehen wir in Form eines World Cafés nach.

Das World Café ist eine Methode zur Prozessmoderation, die einen tiefgreifenden Dialog unter allen Teilnehmenden anregt und den Austausch über verschiedene Themen in Kleingruppen ermöglicht.

Die Moderation der einzelnen Themen übernehmen unsere wunderbaren Moderator*innen:
Floria Moghimi – Diversity Beraterin & Managerin
Uta Menges– Diversity & Inclusion Leader bei IBM
Dr. Gabriele Schambach, Genderworks - Expertin für mehr Chancengleichheit in Unternehmen.
Tomer Heistein – LGBT-Aktivist und Instructional Designer

Wir freuen uns auf einen diversen Abend mit spannenden Diskussionen und neuen Ansätzen!

Agenda:
18:30 – Ankommen & kurze Vorstellungsrunde
19:00 – Key Note mit Gabriele Schambach
19:15 – Beginn des World Cafés mit vier Durchläufen
20:30 – Offenes Netzwerken
21:30 - Ende

Wir möchten gerne alle Menschen willkommen heißen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hintergrund oder Vorerfahrung mit dem Thema. Der Zugang zur Location ist leider nicht optimal, dass heißt nicht barrierefrei zu erreichen (Treppe).