Streitkultur als Innovationstreiber in modernen Organisationen

New Work Berlin
New Work Berlin
Öffentliche Gruppe

DB mindbox Berlin

Holzmarktstraße 6-9 · Berlin

Wie du uns findest

Der Eingang zur DB mindbox befindet sich im Erdgeschoss des S-Bahnhofs Jannowitzbrücke. Links von Backwerk ist eine kleine Treppe, dahinter findest du die Klingel.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Flache Hierarchien, alle sind befreundet, man versteht sich gut und unternimmt auch in der Freizeit viel miteinander. Die Kultur in modernen Organisationen ist von engen und harmonischen Beziehungen geprägt. "Hire for Attitude - not for skills" stellt diese Aspekte ganz besonders in den Vordergrund. Doch was passiert, wenn es zu Konflikten kommt?

Wie sieht die Streitkultur in deutschen Unternehmen eigentlich aus? https://digitaler-mittelstand.de/business/advertorial/studie-positive-streitkultur-in-deutschen-unternehmen-23216

Und brauchen wir eine New Work Streitkultur? https://priomy.de/lasst-uns-doch-mal-wieder-streiten-ihr-pussys-new-work-streitkultur/

Lasst uns kontrovers diskutieren und vor allem selbst erfahren, was diese Themen im Unternehmenskontext bedeuten und wie wir sie wertschöpfend einsetzen können! Im Rahmen dieses Meetups lernt ihr professioneller zu kommunizieren und in Konfliktsituationen angemessener zu reagieren. Unsere ausgewählten Experten/innen an dem Abend:

Heidi Dommaschke: https://www.linkedin.com/in/heidi-dommaschke/

Anna Kadar (https://www.linkedin.com/in/akadar/) und Michael Heider (https://www.linkedin.com/in/michaelheider/) von Emotional (https://emotional.company)

Agenda:
18:15 Uhr Einlass
18:30 Uhr Start, Vorstellung der Experten und Überblick über den Ablauf
18:45 Uhr Einführung in die Themen GfK und Streitkultur
19:00 Uhr Beginn des interaktiven Teils / Gruppenübungen
20:30 Uhr Networking
21:30 Ende

Für ein paar alkoholfreie Erfrischungen haben wir gesorgt. Bitte esst aber vorher etwas oder bringt euch selbst Snacks und Getränke mit.

Wir bitten um Pünktlichkeit. Wenn du nach 18:30 Uhr kommst, ist der Einlass nicht mehr garantiert, da wir im Veranstaltungsraum die Klingel nicht hören. Wir haben insgesamt Platz für 50 Personen und werden den Einlass nach Überschreitung stoppen. First come, first serve!

Hinweis: Bei diesem Event werden zu Marketingzwecken auch Fotos und Filmaufnahmen gemacht. Mit der Teilnahme an diesem Event erklärst du auch dein Einverständnis. Falls du dazu Fragen hast oder nicht auftauchen möchtest, gib uns einfach kurz Bescheid.