Worum es bei uns geht

"You cannot say you have thoroughly seen anything until you have got a photograph of it, revealing a lot of points which otherwise would be unnoticed" Émile Zola

In that spirit, we are strolling through Berlin. Just walking and taking photos! No Agenda, no goal!

Reduction to the minimum, no distractions: 1 camera, 1 lens, 1 film, 2 hours of walking and seeing, what you ignore usually. It is about negligible beauty and being aware of it. We will walk and take photos. Afterwards we wrap it up in a cosy bar to chat and look at our work from the previous walk.

I think bi-weekly makes sense, so we have time to develop film, so we can have a look at the pictures the next time we meet.

Looking forward, cheers!



Das hier ist eine Einladung zum Flanieren durch Berlin. Es soll darum gehen, einfach mal loszulaufen und zu fotografieren, ohne konkretes Ziel, ohne Auftrag. Zu sehen, was man sonst ignoriert. Es ist ein analoger Photowalk. Keine Technik die ablenkt. Die Basics. 1 Kamera, 1 Objektiv, 1 Film, 2 Stunden.

Danach ein Drink: Reden, Austausch, Schwärmen und Anschauen von Bildern.

Ich schlage einen zwei-wöchiger Rhythmus vor, um dann auch die Ergebnisse des vorigen Walks anzusehen/präsentieren.

Vergangene Events (5)

📸💆🏻 Into the Night — Kottbusser Tor

Benötigt einen Veranstaltungsort

📸💆🏻 Street Zen — Kreuzberg

Benötigt einen Veranstaltungsort

Street Zen Treptow

Benötigt einen Veranstaltungsort

Street Zen Mitte

Benötigt einen Veranstaltungsort

Fotos (46)