Worum es bei uns geht

Thüringen ist und war das Land der Kleinstaaterei. Das hat uns viel kulturellen Reichtum gebracht, aber auch eine Mentalität der Abgrenzung. Was es dagegen braucht ist Vernetzung – auf allen Gebieten. Denn Netzwerke bieten reine Win-Win-Situationen: Es bringt allen Beteiligten mehr als es kostet, an Kraft, Zeit und Geld. Wer es nicht glaubt, wird es merken bei den Treffen.

Bei den offenen Netzwerk Treffen kommen seit August 2018 Akteure, Designer, Architekten, Gestalter und auch Betreiber spannender Orte sowie Interessierte zusammen und erhalten den Raum und die Möglichkeit, um sich kennen zulernen, inspirieren zu lassen, Erfahrungen auszutauschen und Projektideen zu spinnen.

Das Meetup findet an wechselnden Orten in Thüringen statt, die mit dem Thema Kreativität und Design eng verbunden sind. Dort erwarten die Teilnehmer zwei bis drei inspirierende Impulse und viel Zeit zum Kennenlernen und Austauschen.

Bevorstehende Events (1)

Thüringen Gestalten #Arnstadt

Hotel Stadthaus Arnstadt

17:00 Doors Open Ab 17:30 Geschichte, Design und Konzept des Arnstädter Stadthauses Jan Kobel (Fotograf und Kulturmanager) Wundercammer – neue ästhetische Anforderungen an das Gastgewerbe Judith Rüber (Konzeption und Marketing Kultur und Tourismus) (Vorstellung eines möglichen Vereins zu "Thüringen Gestalten") 18:30 die Anwesenden in drei Worten Ab 18:45 Socializing bei Snacks & Getränken über die Kasse des Vertrauens Ca. 20:15 Ende

Fotos (2)