Worum es bei uns geht

Netzwerken und Vernetzen in Unternehmen ist zukünftige die entscheidende Fähigkeit, Unternehmenskultur zu verbessern und bessere Ergebnisse in der Arbeit zu erzielen. "Working out loud" ist eine Methode, um Engagement in Unternehmen zu unterstützen und die eigene Persönlichkeit weiterzuwickeln.

Jeder, der eine Veränderung sucht, ist herzlich willkommen!

In großen Unternehmen wie Daimler, Bosch oder Continental wird "Working out loud" bereits eingesetzt – mit großem Erfolg. Die Interne Kommunikation in den Firmen hat dadurch einen großen Schritt nach vorne gemacht. Daimler und Bosch haben zusammen sogar eine eigene Konferenz "Working out loud" veranstaltet...

Basis/Ablauf

2015 hat John Stepper mit dem Titel "Working out loud" geschrieben. Darin beschreibt er ein Programm, das einem Wissensarbeiter hilft, sich besser zu fokussieren und bessere Beziehungen zu seinen Mitmenschen aufzubauen.

Dazu bilden sich Circle ("Kreise") zwischen 3 bis 5 Interessenten.

Sie sollten einmal wöchentlich für eine Stunde treffen und zwar 12 mal insgesamt.

Jede Session ist klar strukturiert, da John Stepper einen äußerst hilfreichen Leitfaden für jede Session erstellt hat.

Die meisten Sessions sind unterteilt in kleinere Übungen, die zur Diskussion oder Recherche anregen. Der Austauch befruchtet oftmals die Gruppe - bietet interessante Ansichten oder auch neue Kontakte.

Jeder Teilnehmer sollte sich ein Art Projekt/Fragestellung überlegen, die er in diesen 12 Wochen beantworten oder abschließen will. Das aus dem privaten wie aus dem beruflichen Umfeld sein.

Die 5 Grundgedanken von Working out loud - Was wird vermittelt?

• Beziehungen pflegen: Wir lernen im Austausch mit anderen

• Die eigene Arbeit sichtbar machen: Wer teilt, erhöht Sichtbarkeit und Reichweite

• Großzügig teilen: Freigiebigkeit ist die Basis für solide Vernetzung

• Miteinander wachsen: Die Komfortzone verlassen

• Sich zielgerichtet weiterentwickeln - dazu braucht einen persönlichen Fokus

Ich freue mich auf euer Interesse und spannende Gespräche

Wer es auch gerne als Video sehen will: John Stepper erklärt Working out loud (https://www.youtube.com/watch?v=yOpgtC1JEzY)

Bevorstehende Events (2)

Working out loud - erste Schritte für Neugierige

Einführung in das Thema! Austausch, Kennenlernen, Gruppenfindung für der nächsten Circles! Wer in die erste Session schon einmal reinspitzen will... https://bit.ly/2JdPnbn Und wer sich schon eintragen will, um sich schneller zu connecten: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1CKbo6nJJixUjqQ6rjIIZN833cnf9t3FnDnYnuCmta14/edit#gid=0

Cross-Community Netzwerk Frühstück

Café Ansari

Wir laden Euch gemeinsam mit anderen, befreundeten Meetup OrganisatorInnen wieder zu einem Cross-Community Netzwerk-Frühstück ins Cafe Ansari ein. Eine wunderbare Gelegenheit, spannende Menschen kennenzulernen und sich dabei über die Inhalte der jeweils anderen Meetups schlau zu machen. HINWEIS: Jede*r konsumiert auf eigene Rechnung. ;-) Mit dabei sind wieder die Gruppen * Open Collaboration - New Work * Future Learning Studio * Frugal Academy * WOL Working our loud * Project Management for Startups * Digital Makers Vienna * Open Hardware Now! Solltest Du Organizer*in einer Meetupgruppe sein, die sich am Cross-Community Netzwerk-Frühstück mit beteiligen möchte, dann kontaktiere einfach einen von unseren Organizer*innen. Bitte um fixe Zu- oder Absage wegen der Tischreservierung, danke!

Vergangene Events (4)

Working out loud II

Das Packhaus

Fotos (10)