DAY RETREAT Prana & Selfcare #2 ↠ Schwerpunkt ARYUEVEDA

Dies ist ein vergangenes Event

3 Personen haben teilgenommen

Preis: 10,00 € /pro Person
Bild des Veranstaltungsortes

Details

DAY RETREAT Prana & Selfcare #2

***
Februar: Aspekte von AYURVEDA mit Naina
März: Schwerpunkt JOURNALING
April: to be defined
***

Willst du endlich mal einen Tag nur für dich?

Bei diesem Urban Retreat wird erfahrbar werden, wie kraftvoll Atemtechniken in Verbindung mit Bewegung (Asanas) und kleinen kreativen Techniken, das menschliche Energiesystem und damit auch die allgemeine Gemütslage beeinflussen können. Herz und Hirn werden an diesem Tag mit neuer Energie durchflutet, evtl. Trägheit stellt sich ein. Der Tag wird dir mehr Klarheit, Fokus und Leichtigkeit verleihen.

Was auf dich wartet:

• WAS IST AYURVEDA?
(Ausführlichere Infos folgen in der nächsten Woche)

• PRANAYAMA
Hole tief Luft und spüre dich selbst. Komme ganz im Moment an.
Da es unser Retreat #2 ist, es es tiefer zur Sache:
Es werden Fragen gestellt, Fragen in dir aufkommen und du wirst üben,
die Antwort in dir selbst zu finden.

— KOMMUNIKATION MIT DIR SELBST DURCH PRANA
Spüre deine Körpersprache und was du aus ihr ablesen kannst.
Was kommuniziert dein Körper dir ständig? Hörst du zu? Was passiert, wenn du dir dessen gewahr wirst? Du wirst aufgefordert, deine Körperwahrnehmung Beachtung zu schenken und mit deinem Körper in Kommunikation zu gehen.

— KRAFT DURCH PRANA
Prana bedeutet mehr als tief durchzuatmen. Es bezeichnet die Energie die uns am Leben erhält. Was erzeugt Lebenskraft und was mindert sie? Welche Methoden können wir uns zu Nutze machen? Das Erlernen einer tiefen und vollständigen Atmung ist möglicherweise die wirksamste & schnellste positive Veränderung, die du auf eigener Kraft herbeiführen kannst!

• YOGA
Wir werden durch schnellere kraftvolle Sequenzen fließen, die dich fokussieren und abschliessen mit schönen tiefen Dehnungen, bei denen du in die Asana hineinfallen kannst. Meine Klassen sind u.a. vom Anusara-, sowie Jivamukti Stil inspiriert. Die Basis ist eine gesunde Ausrichtung im Einklang mit deinem wunderschönen Körper.

• MASSAGE
Alles fängt bei dir selbst an, auch die Massage.

• MEDITATIONEN
Stille.

• MINDFULNESS (Mindful Eating)
Lass dich überraschen! Du brauchst dafür nichts mitzubringen.

• JOURNALING
Bringe bitte ein Heft und einen schöne Schreibstift mit.
Das wird eine kraftvolle Übung. #2 gehen wir jetzt auch inhaltlich ein Stück tiefer in diese Übung.

• SOUND MEDITATION
mit Musik aus kosmischem Frequenzen.
——————————————————————

Programm Sonntag 3. Februar 2019
• PRANAYAMA
• YOGA
• MASSAGE
• MEDITATION
• MINDFULNESS
• JOURNALING
• EXTENDED SHAVASANA

——————————————————————
Zeit
Sonntag 03. Februar 2019, 10:30 — 15:00 Uhr

——————————————————————
Ort
TONS Berlin, Böttgerstr. 16, Wedding

——————————————————————
Kosten:
45,-€ (early bird: 39,-€ bis zum 20. Januar )
Für alle die letztes Mal schon dabei waren, gilt der early bird Preis: 39,-€
Alle die regelmäßig an meinen wöchentlichen Klassen teilnehmen nur 29,-

——————————————————————
Anmeldung:
Entweder über [masked] (mit Betreff »URBAN RETREAT)
Oder eine Teilnahme über Meetup.

Die Teilnehmer-Zahl ist limitiert auf 16 Personen.
Wie immer: First come, first served.
Minimale Teilnehmerzahl ist 8.

——————————————————————
Hier ein kleiner Reminder, was die den Tag versüßen könnte, wenn du es mit einpackst:

— evtl. extra Oberteil (beim Yoga wirst du ein wenig ins schwitzen kommen)
— warme Socken
— Notizheft + Stift: für das Journaling, aber auch, um deinen eigene Erfahrung oder Erlerntes zu notieren. Ich bringe ein paar Moleskine Notizhelfte mitbringen (4,00€) falls du keines hast.
— Lass dein Phone zuhause oder in der Umkleide. Vielleicht schaffst du es, morgens nach dem Aufstehen, den Flugmodus angeschaltet zu lassen und keine Nachrichten zu lesen: Dies wird deinen kompletten Tag beeinflussen.
— Mini-Mittagspause zwischen 13:00 - 13:20 Uhr:
Bring dir selbst etwas Kleines zum Essen mit (du kannst in der Pause in den Räumen bleiben) Kleine Snacks und selbstgebackenes Granola bringe ich auch noch mit, für den Nachmittag!

Lass es dir gut Gehen!
Bis ganz bald!