Skip to content

Let's talk about Kotlin, Spring Boot, Micronaut, AWS, the universe and the rest.

Photo of
Hosted By
Linda B. and 2 others
Let's talk about Kotlin, Spring Boot, Micronaut, AWS, the universe and the rest.

Details

Kotlin war im letzten Jahr vor allem im Zusammenhang mit der Android-Programmierung in den Schlagzeilen – heute Abend zeigen wir euch, dass die Programmiersprache aber noch viel mehr kann.

Daniel und Thorsten geben Tipps, wie man Java EE in Spring Boot 2 durch Kotlin ablöst. In Tobis Vortrag dreht sich dann alles um die Vermeidung von Kopfschmerzen beim Betrieb kleinerer Services auf AWS.

Vorläufiger Zeitplan

18.30 Uhr: Doors Open

19 Uhr: Daniel Bälz und Thorsten Witzig: Don't panic – Spring Boot 2 mit Kotlin

Die armen mit Java-EE-geknechteten Backend-Kolleg:innen müssen den ganzen Tag lang Java entwickeln, während die hippen Android-Kolleg:innen ständig am Puls der Zeit sind und mit Kotlin spielen dürfen? Nix da, denn in Spring Boot 2 ist Kotlin ein First-Class Citizen! Deshalb werden wir uns gemeinsam anschauen, welche Änderungen zu beachten sind, was genau gleich bleibt und wie kurz der Code von Beans auf einmal sein kann.

19.45 Uhr: Pizza, Bier & Networking

20.30 Uhr: Tobias Bayer: Doc, I got a Cluster Headache

Das Deployment von Services auf AWS Elastic Container Service (ECS) hat das Aufsetzen von Microservice-Systemen im Vergleich zu AWS Elastic Cloud Computing (EC2) stark vereinfacht. Gerade bei sehr einfachen Services und kleinen Projekten lassen sich aber Betriebskosten und Deployment-Aufwand nochmals deutlich reduzieren, wenn man stattdessen die AWS Services Lambda und API-Gateway wählt.
Ich zeige, wie man einen bestehenden Spring Boot Service mit bestehendem Container-Deployment auf AWS ECS so anpasst, dass er stattdessen auf AWS Lambda und API-Gateway deployt werden kann. Teil des Umbaus ist die Umstellung von Spring Boot auf Micronaut, um die Startup-Zeit zu optimieren.

Friesenweg 4 / Haus 13 · Hamburg
62 spots left