Let’s talk about waipu.tv - Micronaut und Spring Boot 2 mit Kotlin!

Dies ist ein vergangenes Event

34 Personen haben teilgenommen

Details

Kotlin war im letzten Jahr vor allem im Zusammenhang mit der Android-Programmierung in den Schlagzeilen – heute Abend zeigen wir euch, dass die Programmiersprache aber noch viel mehr kann. Im ersten Vortrag zeigt Ferdinand (Exaring), wie man das Framework Micronaut mit Kotlin verwendet. Nach der Pause geben dann Daniel und Thorsten (beide inovex) Tipps, wie man Java EE in Spring Boot 2 durch Kotlin ablöst.

Vorläufiger Zeitplan

18.30 Uhr Doors Open

19 Uhr: Ferdinand Hofherr (Exaring AG): Micronaut mit Kotlin

Micronaut ist ein relativ neues JVM-basiertes Framework. Das Design ist stark von Spring beeinflusst, so dass sich Spring-Entwickler vergleichsweise schnell zu Hause fühlen. Im Gegensatz zu Spring generiert Micronaut viel Code zur Compile-Zeit und kann sowohl zur Implementierung von HTTP-basierten Services als auch zur Entwicklung von Serverless Functions verwendet werden. Micronaut unterstützt Java, Groovy und Kotlin als Implementierungssprache. In diesem Vortrag werden die Kern-Features von Micronaut mit Kotlin anhand einer Beispielapplikation gezeigt.

19.45 Uhr Pizza, Bier & Networking

20.30 Uhr: Daniel Bälz und Thorsten Ludwig (inovex): Application.kt – Spring Boot 2 mit Kotlin

Die armen mit Java-EE-geknechteten Backend-Kolleg*innen müssen den ganzen Tag lang Java entwickeln, während die hippen Android-Kolleg*innen ständig am Puls der Zeit sind und mit Kotlin spielen dürfen? Nix da, denn in Spring Boot 2 ist Kotlin ein First-Class Citizen! Deshalb werden wir uns gemeinsam anschauen, welche Änderungen zu beachten sind, was genau gleich bleibt und wie kurz der Code von Beans auf einmal sein kann.