Microservices & Events: Architekturen mit Kafka und Atom

Dies ist ein vergangenes Event

67 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Microservices zielen auf eine weitgehende Entkopplung. Events unterstützen genau dieses Ziel. Der Vortrag zeigt, was bei einer eventbasierte Architektur für ein Microservices-System zu beachten ist. Die konkrete Implementierung mit Technologien wie Kafka und Atom kommt dabei auch nicht zu kurz.

Referent
Eberhard Wolff
INNOQ

Eberhard Wolff ist Fellow bei INNOQ und arbeitet seit mehr als fünfzehn Jahren als Architekt und Berater, oft an der Schnittstelle zwischen Business und Technologie. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Bücher, u. a. zu Continuous Delivery und Microservices, und trägt regelmäßig als Sprecher auf internationalen Konferenzen vor. Sein technologischer Schwerpunkt sind moderne Architektur- und Entwicklungsansätze wie Cloud, Continuous Delivery, DevOps, Microservices und NoSQL.

Agenda:
18:30 Meet and Greet mit einem kleinen Snak
19:00 Vortrag von Eberhard

Eine Veranstaltung im Rahmen des iJUG e.V..