Legacy & Innovation Hamburg #5

Legacy & Innovation
Legacy & Innovation
Öffentliche Gruppe

Online-Event

Dieses Event ist vorbei

Details

Hallo liebe Mitglieder!
Das Legacy & Innovation Meet-up No. 5 steht an, selbstverständlich nochmal remote, nachdem das beim letzten Mal so super geklappt hat.

Dieses Mal sind das unsere zwei Vorträge (wie immer jeweils max. 30 Minuten, damit danach noch Zeit für Austausch ist):

Zuerst:
Eberhard Wolff
„Continuous Delivery: Produktiver ohne Features Branches“
Feature Branches trennen die Entwicklung neuer Features voneinander. Im Widerspruch dazu steht überraschenderweise Continuous Delivery, das weit mehr bedeutet als Software regelmäßig in Produktion zu bringen. Dieser Vortrag zeigt die Konflikte zwischen den beiden Ansätzen auf und zeigt, warum Continuous vielleicht der wichtigste Ansatz ist, um noch produktiver Software zu entwickeln.

Eberhard ist Fellow bei innoQ und arbeitet seit mehr als fünfzehn Jahren als Architekt und Berater. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Bücher und spricht auf internationalen Konferenzen. Sein technologischer Schwerpunkt sind moderne Architektur- und Entwicklungsansätze wie Continuous Delivery, DevOps und Microservices.
https://www.xing.com/profile/Eberhard_Wolff/cv

Und dann betrachten für uns eine aktuell spannende Innovation:
Elke Bövers zusammen mit Corinna Seidel
„WeChat – die alles-in-einem App aus China aus Anwendersicht“
Die beiden Profis zeigen in ihrem Kurzvortrag, was die Erfinder von WeChat so alles in einer einzigen App vereinen konnten - was das für Vorteile hat und wo die Probleme liegen.

Elke Bövers ist Diplom-Informatikerin mit rund 25 Jahren Erfahrung.
https://www.xing.com/profile/Elke_Boevers/cv
Corinna Seidel ist Digital Marketer für Eurasien und hat von 2015 bis 2019 in Hong Kong gelebt.
https://www.xing.com/profile/Corinna_Seidel8/cv

Und für alle, die bis hierhin interessiert gelesen haben: Wir haben eine besondere Überraschung für Euch...
Trotz remote Event wollen wir Euch unser übliches Catering nicht vorenthalten!

Die ersten 30 Teilnehmer, die uns eine Email mit ihrer Anschrift an [masked] schreiben, werden in einem Zeitfenster von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr vor Beginn des Meet-ups von unserem Caterer beliefert!

Pro Lieferung gibt es zwei Flaschen Craftbeer von Hamburger Brauereien und alle fertigen Zutaten, um sich mit zwei Handgriffen den weltbesten Burger zu bauen. Der Side Salad, Chutney und Dips sowie ein leckeres Dessert sind selbstverständlich auch dabei.
Das alles natürlich, soweit es irgendwie geht, mit nachhaltigen Verpackungsmaterialien wie z.B. Palmblättern.

Bedingungen:
1. Ihr dürft nicht weiter weg als ca. 8 km Umkreis von Hamburg City entfernt wohnen. (Sorry, sonst klappt das zeitlich nicht.)
2. Ihr müsst ein Bild von der Aktion hinterher posten mit Verweis auf unser Meet-up. Kanal und Motiv könnt Ihr völlig frei wählen. Damit wir und die anderen Mitlieder das nicht verpassen, am besten im Kommentarbereich unter diesem Meet-up verlinken, wo Euer Post zu finden ist.
3. Wir müssen spätestens am Montag, den 4. Mai alle Adressen beisammen haben, um Speisen und Routen zu planen.
4. Solltet Ihr Allergien oder Unverträglichkeiten haben, einfach in die Email dazuschreiben – wir kriegen das hin!

Wir treffen uns wie immer ab 18:30 Uhr zum Schnack. Die Vorträge beginnen ab 19:00 Uhr.

Dann los geht’s!
Wir freuen uns auf Euch.
Euer Orga Team

PS: Natürlich löschen wir Eure Adressen direkt nach der Veranstaltung wieder! Außer das Essen am 6. Mai gibt's nix von uns per Post ;)