Worum es bei uns geht

Unsere Java Usergroup veranstaltet jeden vierten Donnerstag im Monat ein Treffen für alle Interessierten der Java Community in der Region Nürnberg. Die "Mitgliedschaft" ist formlos und kostenfrei.

Du arbeitest an einem Opensource, einem privaten Projekt oder hast in einem Projekt für dein Unternehmen etwas interessantes gemacht, das auch andere interessieren könnte? Du willst gern mal ausprobieren, vor einem wohlmeinenden Publikum zu sprechen? Trau dich und sprich uns an! Wir suchen immer Vortragende und freuen uns besonders, wenn wir auch Newcomern eine Bühne bieten können!

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Reinhard Prechtl
Java Usergroup Nürnberg
c/o Coworking Nürnberg
Josephsplatz 8
90425 Nürnberg

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Reinhard Prechtl

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten haben wir zum Zeitpunkt der Verlinkung auf Rechtsverstöße überprüft, rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die von uns erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht, die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellen: https://www.e-recht24.de

Bevorstehende Events (2)

Double Feature: "Quarkus" (H. Pehl) & "Cloud Native mit JavaEE" (A. Bien)

Talk 1: Quarkus - Supersonic, subatomic Java Quarkus ist ein Microservice Framework von Red Hat. Es unterstützt moderne Standards wie MicroProfile und bringt Unterstützung für viele populäre Libraries wie Hibernate, vert.x oder RESTEasy. Quarkus bietet minimalen Speicherverbrauch und extrem schnelle Startzeiten. Ein Ziel von Quarkus ist Java fit für Kubernetes und serverless Umgebungen zu machen. Der Vortrag bietet eine Einführung in Quarkus und die verwendeten Konzepte. An Hand von Beispielen und Live Coding wird gezeigt, wie Quarkus angefangen vom Maven Archetype bis hin zum Deployment in OpenShift eingesetzt werden kann. Speaker Harald Pehl arbeitet als Senior Software Engineer at Red Hat. Er ist Teil des WildFly teams und sein Fokus liegt auf den Managementfeatures von WildFly / EAP. Er leitet die Arbeit an HAL - der Management Console von WildFly / EAP. Darüber hinaus arbeitet Harald an gRPC Erweiterungen zu Quarkus. Für mehr Informationen siehe auch https://hpehl.info und @haraldpehl. Talk 2: Wie umgehen mit dem Java EE/Jakarta EE/MicroProfile Chaos? Wie baut man 2019 cloud-fähige Services? Startet man mit Java EE, Jakarta EE, oder MicroProfile? Wie weit kommt man damit? Security, Microservice Patterns, Kubernetes, Cloud Konfiguration, Nebenläufigkeit, Transaktionen, Metriken, Service to Service Kommunikation und Testing als kontinuierliches Hacking. Ihr seht, es gibt viele Themen, die Adam dabei anschneiden wird! Frage sind sehr willkommen und vielleicht bleibt auch noch etwas Zeit für die Anbindung eines Frontends übrig. Speaker Adam Bien works as freelancer with Java since JDK 1.0, with Servlets/EJB since 1.0 and before the advent of J2EE in several large-scale applications. I am an architect and developer (with usually 20/80 distribution) in Java (SE/EE/FX) projects. He has written several books and participates in the JCP as an Expert Group member for the Java EE 6 and 7, EJB 3.X, JAX-RS, CDI, and JPA 2.X JSRs. Adam is a Java Champion, NetBeans Dream Team Founding Member, Oracle ACE Director and Java Developer of the Year 2010. He regularly speaks at conferences, but he's neither a professional speaker nor writer. Instead, he enjoys to write code and kill the bloat. ...and Java is perfect for that. Three times a year he's organizing Java related workshops at Munich's Airport: http://airhacks.com. Mehr Infos unter http://adambien.blog oder auf Twitter: @AdamBien ================= Dein Vortrag bei der Java Usergroup Nürnberg Hast Du dich in letzter Zeit in deinem Projekt oder privat mit einem interessanten Thema beschäftigt? Vermutlich ist das nicht nur für dich selbst interessant! Hast du Lust, selber einmal einen Vortrag bei der Java-Usergroup Nürnberg zu halten? Wir wollen bei der JUG nicht nur bekannten Speaker*innen eine Plattform geben und die neuesten State-of-the-Art Technologien vorstellen. Wir freuen uns auch besonders, wenn wir Themen aus unserem technologischen (Arbeits-)alltag Raum geben zu können. Melde Dich gerne bei uns, wenn du dazu Lust hast, wir geben wenn gewünscht gerne auch Hilfestellung bei der Vorbereitung!

Summerspecial: Die JUG geht in den Biergarten

Landbierparadies

Traditionsgemäß treffen wir uns im August wieder im Biergarten. Diesmal im Landbierparadies, Nähe U-Frankenstraße. Wir reservieren Plätze, bitte gebt gerade bei diesem Termin bis etwa eine Woche vorher verbindlich Bescheid, ob ihr kommt. So können wir die Reservierung relativ passgenau machen und vermeiden unnötigen Ärger mit der Location. ------- Foto von Tembela Bohle von Pexels: https://www.pexels.com/de-de/foto/alkohol-alkoholisches-getrank-bar-bier-1089930/

Fotos (81)

Du findest uns auch auf