Worum es bei uns geht

Die Camunda User-Group Rheinland ist eine regionale Plattform für Nutzer:innen und Entwickler:innen, die sich mit Camunda BPM und der Modellierungssprache BPMN (und manchmal auch DMN) beschäftigen. In lockerer Runde teilen wir unsere Erfahrungen aus Prozessautomatisierungsprojekten, diskutieren über Good-Practises oder stellen Lösungsansätze zu Herausforderungen vor - gerne auch technisch.

Wer kann teilnehmen?

Es sind gunrdsätzlich alle herzlich Willkommen, die sich für die Themen interessieren.

• Entwickler:innen, die Camunda BPM als Framework nutzen oder interessant finden und sich zu darüber austauschen möchten

• Prozessentwickler:innen, die Prozessanwendungen mit Camunda BPM erstellen

• Prozessanalyst:innen, die aus fachlichen Prozessen ausführbare Prozessmodelle ableiten

• BPM-Architekt:innen, die Prozesssteuerungsplattformen bereitstellen

• Softwarearchitekt:innen, die eine Anwendungslandschaft für die Prozessautomatisierung vorbereiten

• IT-Architekt:innen, die sich mit Themen wie Facharchitekturmanagement, Service-Governance und Domain-Driven-Design beschäftigen

• Und auch alle anderen, die sich für Prozessautomatisierung auf Basis von opensource Frameworks und Modellierungsstandards begeistern

Wie wird die Gruppe organisiert?

• Unser Ziel ist es, einmal im Quartal ein Meetup stattfinden zu lassen.

• Bei jeder Veranstaltung soll es einen interaktiven Vortrag geben. Darüber hinaus soll es aber auch Zeit geben, konkrete Themen oder Herausforderungen zu besprechen, die Teilnehmer zu einer Veranstaltung mitbringen. Hierfür können wir z.B. das Open Space-Format einsetzen.

• Über einen Themenspeicher möchten wir Fragen oder offene Punkte sammeln, die beim nächsten Meetup besprochen werden können. Im Idealfall findet sich ein:e "Freiwillige:r" für den nächsten Vortrag direkt bis zum Ende des Meetups.

Themenspeicher: https://j.mp/cug-themenplarkplatz

• Alle Meetings sollen kostenfrei sein!

Vergangene Events (10)

Fotos (33)

Du findest uns auch auf