Nächstes Meetup

Security Special - Keycloak und HTTP/2 (Thomas Darimont, Patrick Bäselt)
Dieses Mal begrüßen wir Euch zu einem Joint-Meetup mit dem IT-Security Stammtisch (www.meetup.com/Stammtisch-IT-Sicherheit-Jena). Thomas Darimont reist aus dem Saarland an und ist ein vielfach erprobter Referent. Für Patrick Bäselt hingegen ist es einer seiner ersten Vorträge vor einer Fachgruppe. 18:00 Open Doors 18:10 Vorstellung – Softwerkskammer Jena (Benjamin Nothdurft) 18:20 Vorstellung – T-Systems MMS und Stammtisch IT-Sicherheit Jena (Anja Beyer-Peters) 18:30 Open Source Identity Management mit Keycloak (Thomas Darimont) 19:30 Pause 20:00 HTTP/2 und QUIC (Patrick Bäselt) 21:00 Ausklang mit Networking 21:30 Doors close Talk: Open Source Identity Management mit Keycloak – www.keycloak.org In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit der quelloffenen Identity-Management-Software Keycloak aus dem Hause JBoss. Nach einer grundlegenden Einführung in das Thema Identity Management werfen wir einen Blick auf das Autorisierungsprotokoll OAuth 2.0 sowie den darauf aufbauenden Authentisierungslayer Open ID Connect. Anschließend verschaffen wir uns einen Überblick über die Möglichkeiten von Keycloak und spielen anhand von Beispielen ausgewählte Authentifzierungsszenarien durch. Keycloak bietet eine Benutzerverwaltung, die sich dank der Verwendung von OAuth 2.0 einfach in eigene Anwendungen integrieren lässt. Darüber hinaus bringt das Tool von Haus aus bereits viele Funktionen mit, darunter eine Benutzerregistrierung, 2-Faktor-Authentifizierung sowie die Unterstützung externer Identity Provider wie Google, Facebook, Twitter. Auch eine Anbindung an ein Unternehmensverzeichnisse auf Basis von Active Directory bzw. LDAP ist über Federation Provider möglich. Darüber hinaus bietet Keycloak noch ein umfangreiches Erweiterungsmodell, mit dem sich die Benutzerauthentifizierung einfach an eigene Bedürfnisse anpassen lässt. Referent: Thomas Darimont – www.twitter.com/thomasdarimont Thomas Darimont ist der Gründer der Java User Group Saarland und arbeitet zur Zeit als Softwarearchitekt bei der Eurodata AG in Saarbrücken. Dort leitet er die Implementierung einer zentralisierten Identity Management Platform. Davor arbeitete er als Principal Software Engineer im Spring Data Team bei Pivotal. Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Enterprise Applications und Open Source Projekten mit Java und .Net. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Softwarearchitektur, Performance Tuning, Spring und Persistence Technologies. In seiner Freizeit arbeitet er gerne an Open Source Projekten wie Keycloak, Spring und Cloud Foundry mit. Vergleiche: www.jug-kl.de/keycloak

T-Systems Multimedia Solutions

Goethestraße 3B · Jena

Worum es bei uns geht

Bei uns dreht sich alles um Software Craftsmanship & Testing. Wir möchten uns – als Regionalgruppe der http://www.softwerkskammer.org – der vollen Bandbreite der Softwareentwicklung widmen.

Alle Interessierten sind hiermit zu Themenabenden, Vorträgen, Workshops und Diskussionsrunden oder einfach zum Austausch herzlich eingeladen. Egal ob du selbst schon Entwickler bist, es werden möchtest oder noch studierst, jeder darf sehr gerne mitmachen oder einfach nur mal vorbeischauen.

Mehr über uns erfahrt Ihr auf unseren anderen Känälen:

http://www.jenadevs.org | http://www.meetup.com/jenadevs | http://www.twitter.com/jenadevs | http://www.medium.com/jenadevs | http://www.facebook.com/jenadevs | http://www.github.com/jenadevs | http://www.xing.to/jenadevs | http://www.jena.today

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCvN5mEAjSg6nzUK7OC59idQ/playlists

Team: Benjamin Nothdurft, Andreas Grohmann

Mitglieder (277)

Fotos (300)