Vergangenes Meetup

Digitale Gesellschaft & Internetwirtschaft und ihre Kommunikation & Psychologie

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

54 Personen haben teilgenommen

ThEx - Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum

Gustav-Freytag-Straße 1 · Erfurt

Wie du uns findest

Atrium, Seminarräume F0.2 + F0.3, Lounge und Terasse

Bild des Veranstaltungsortes

Details

In Kooperation mit THAK, ThEx, KrämerLoft, Webmontag Erfurt, Devoxx4Kids Thüringen, FH Erfurt & Softwerkskammer Jena.

17:45 Einlass

18:00 Eröffnung des Abends im Atrium

- Grußwort von Valentina Kerst (Staatssekretärin im Thüringer Wirtschaftsministerium für Wirtschaft, Tourismus und Digitale Gesellschaft)
- Vorstellung der Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft und des Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum inkl. Kurzbeitrag zur Thüringer Gründerprämie (Norman Schulz, Leiter der THAK, Dirk Wegler, Leiter des ThEx)

18:30 Podiumsdiskussion zur Förderung der Kommunikation in der Internetwirtschaft für die digitale Gesellschaft über Branchengrenzen hinweg unter der Leitfrage: "Wozu braucht es in Zeiten digitaler Vernetzung eigentlich noch direkte zwischenmenschliche Kommunikation auf Meetups, User Groups, im Coworking Space und im Studium?" unter der Moderation von Martin Fache (KIDS interactive, Gründer des BarCamps Erfurt)

- Valentina Kerst (Staatssekretärin)
- Prof. Dr. Steffen Avemarg (Professur Praktische Informatik & Mobile Computing an der FH Erfurt, Studiendekan Angewandte Informatik)
- Bianca Schön-Ott (KrämerLoft Coworking Erfurt)
- Jonas Hecht (Java User Group Thüringen)
- Andreas Grohmann (Devoxx4Kids Thüringen)
- Benjamin Nothdurft (Softwerkskammer Jena)
- Alexander Hofmeister (Webmontag Erfurt)
- Friederike Schmidt (Social Media Stammtisch Thüringen)

19:15 Upscaling Culture: Die Schaffung von Organisationsstrategien, die sich auch kulturell skalieren lassen mit Sudan Jackson (REWE digital)

19:45 Pause (mit Brezeln und Getränken) in der Lounge zum Networking inkl. Miniausstellung der Partner des Events

20:15 Zwei parallele Hauptvorträge (je 45 min):

- Psychologie in der Internetwirtschaft (Torsten Weber, Raum F.02)
- Kommunikation für Entwickler und alle anderen (Jens Schauder, Raum F.03)

21:00 Vortragsende mit Ausklang auf der Terasse mit Getränken & Bratwürsten

Vortrag: Mehr Hirn im Team, bitte! - Psychologie in der Internetwirtschaft

Ein Plädoyer für mehr Spaß und Leistung am Arbeitsplatz. Von „Human Ressource“-Objekten zurück zu Subjekten: Für die Herausbildung einer guten Begegnungskultur im Privaten und Geschäftlichen ist es wichtig, Menschen mit ihren unterschiedlichen Charakteren Platz zur Entfaltung zu lassen.
In diesem Vortrag wird aus psychologischer und neurobiologischer Sicht herausgearbeitet, wie die einzelnen und unterschiedlichen Mitglieder eines Teams die in ihnen angelegten Potentiale optimal entfalten können. Gleichzeitig öffnet er die Augen für Fallen und Gefahren sogenannter „Psychoknoten“ im Hirn, warnt vor Energie-Vampiren, emotionalen Erpressern, gibt Tipps gegen Neurotiker und Psychopathen – kurzum allem, was uns das Leben selbst und das anderer schwer macht.

Referent: Torsten Weber (@TorstenWeber) ist CEO von GROSSWEBER und Diplom-Wirtschaftsinformatiker: torstenweber.de

Vortrag: Kommunikation für Entwickler und alle anderen

Kommunikation mit Computern ist wundervoll einfach. Sie erfolgt fast ausschließlich schriftlich, d.h. Ich kann mir so viel Zeit lassen wie ich will und mir über die Formulierung und meine Ziele in Ruhe Gedanken machen. Und wenn ich was falsches Schreibe, bekomme ich eine Fehlermeldung, und kann es nochmal versuchen. Aber am wichtigsten: Wenn ich zweimal das Gleiche tue, bekomme ich das gleiche Ergebnis.
Mit Menschen ist dies alles viel komplizierter. Aber auch das kann man lernen!
Warum ändert kaum jemand seine Meinung, wenn er mit Fakten konfrontiert wird? Wie erziehe ich Manager, Ehemänner und Kinder? Sollte ich Entwickler, die sich an Architekturvorgaben nicht halten durch Schläge oder durch Liebesentzug strafen? Und wie kann ich das üben, wo ich doch meinen Lebensabschnittsgefährten, nach einem fehlgeschlagenen Testlauf, nicht so einfach neu instanzieren kann?

Referent: Jens Schauder (@jensschauder) ist Entwickler aus Leidenschaft, Autor & Organisator der JUG Ostfalen: schauderhaft.de