What we're about

Dieses Meetup soll dabei helfen, die Domain Driven Design Enthusiasten im Köln/Bonner Raum besser untereinander zu vernetzen.

WICHTIG: Es gibt eine ziemlich große DDD Gruppe "DDDGermany" bei Slack, https://dddgermany.slack.com (https://dddgermany.slack.com/). Dort habe ich einen Raum #dddcgn für unser Meetup eröffnet.

Anmelden bitte hier https://dddgermany.herokuapp.com/

Upcoming events (1)

Story Storming - Debut Performance (mit Martin Schimak)

Im September haben wir erneut Martin Schimak zu Gast, worüber ich mich sehr freue! == Story Storming == 1) Hands On Story Storming. Am besten probieren wir es gleich mal aus! :-) 2) Story Storming - Der Hintergrund Story Storming (siehe https://medium.com/plexiti/story-storming-191756f57387) ist ein junges und sehr einfaches Workshop-Format, mit dem man User Journeys, Arbeitsabläufe und ganze Geschäftsprozesse erkunden und verstehen kann: einfach indem man visuelle Geschichten erzählt und sich dabei auf die Fachsprache konzentriert. Es gibt verschiedene Varianten, von denen die erste auf Ideen von Domain Storytelling, EventStorming und User Story Mapping aufbaut und im obigen Blog-Beitrag erörtert wird. Aber genau wie all diese Methoden sehr unterschiedliche Eigenschaften und Vorzüge haben, hat Story Storming eben definitiv auch sein einzigartiges "Angebot": durch die Fokussierung auf die grundlegende Struktur der Sprache „Subjekt - Verb - Objekt“ können Domain-Experten ihre Geschichten auf natürlichste Art und Weise erzählen, ohne dass sie dazu sehr viel mehr als fünf verschiedene Farben lernen müssen. Softwareentwickler wiederum können bei der Methode behilflich sein, auch wenn sie zunächst gar nicht verstehen, worüber die Experten sprechen, und selbst dann, wenn sie es längere Zeit nicht mitbekommen sollten. :-) Es mag wie ein Widerspruch klingen, aber Story Storming erleichtert es durch Visualisierung der Sprache in den „Zuhörmodus“ zu kommen - und dieser Modus ist seine Stärke. Die natürlichste Art, eine Sprache zu lernen, ist wohl, den Eltern zuzuhören, sie zu imitieren, wieder zuzuhören und die Sprache selbst zu sprechen - und zwar bald! Kleine Kinder wiederholen ja, was sie gehört haben und erhalten Feedback. Allmählich verstehen sie mehr Wörter, beginnen Sätze zu bilden und erzählen später ihre eigenen Geschichten. Story Storming ermöglicht einen ähnlichen Lernstil, indem Experten ihre Sprache mit einem sehr einfachen System aufzeichnen und visualisieren. Nun, wo wir ihre Geschichten tatsächlich "sehen" können, werden Missverständnisse schneller offenbar und wir können schneller lernen! == Über Martin Schimak == Im Alter von zehn Jahren verliebte sich Martin ins Programmieren. Später jedoch verließ er seine Liebe "mal kurz" und studierte Wirtschaft und Recht. Nur um herauszufinden: das ist großartiges Know-How für die Programmierung von Business-Software! In den 15 Jahren seitdem sprach er mit Energiehändlern, Telekommunikationsfachleuten, Windkanalexperten und vielen anderen. Sie alle formten einen praxisorientierten "Domain-Decoder" aus ihm, mit einer Leidenschaft für DDD und einem Faible für komplexe Geschäftsprozesse, farbige Haftnotizen und lange laufenden ☕. Martin ist ein Trainer mit Erfahrung in über 50 Unternehmen und über 10 Ländern. Er spricht regelmäßig auf Meetups und Konferenzen in ganz Europa - und von Zeit zu Zeit auch in den USA. Tatsächlich liebt er aber seine Heimatstadt Wien, wo er das DDD Meetup und auch das Microservices-Meetup organisiert. Viele Links zu seiner Arbeit findet man auf seiner Website https://plexiti.com/. == Anfahrt == Dieses Treffen findet bei REWE digital auf dem Carlswerkgelände in der Schanzenstraße in Köln Mülheim statt. REWE digital Gebäude Kupferwerk[masked]. Etage Schanzenstraße[masked] Köln Das Gelände des Carlswerks ist ziemlich weitläufig, deshalb bitte die Anfahrtsbeschreibung (https://rewe-digital.com/kontakt-anfahrt.html) beachten. Alternativ könnt Ihr euch folgendes Video anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=NYhyyv96J1o Ihr könnt außerdem die Parkplätze auf dem Carlswerk nutzen, die für REWE digital / ZooRoyal reserviert sind. Dazu benötigt ihr aber einen Parkschein, den ihr hier zeitnah (spätestens in der Woche vor dem Event) als "Foto" finden werdet. Druckt ihn aus, tragt euer Kennzeichen ein und legt ihn gut sichtbar hinter die Windschutzscheibe.

Past events (14)

Photos (42)