What we're about

Die Java User Group Hessen (JUGH) ist Teil der internationalen Java Community und widmet sich dem freien Know-how-Transfer zwischen Java-Enthusiasten. Der Heimatsitz der JUGH ist Kassel.

Upcoming events (2)

IntelliJ IDEA Trickkiste - Ein Entwickler packt aus (Yann Cébron)

Ing.-Schule Universität Kassel, Raum HS 0315

Die Leistungsfähigkeit moderner IDEs ist Segen und Fluch zugleich. Arbeite ich wirklich effizient damit? Kenne ich alle notwendigen Kniffe? Im Rahmen einer Live-Demonstration wird Yann einige - auch unbekanntere - Features und Techniken aufzeigen, die einem in der täglichen Arbeit weiterhelfen. An einigen Stellen wird er auch einen kurzen Blick hinter die Kulissen wagen … Zudem besteht die Gelegenheit, direkt mit einem der IntelliJ-Entwickler Fragen und Probleme aus dem Projekteinsatz zu diskutieren. Der Vortrag richtet sich sowohl an erfahrene Benutzer als auch an Neueinsteiger. Über den Speaker: Yann Cébron (@yanncebron) ist seit 2002 nicht nur begeisterter User von IntelliJ IDEA, er entwickelte im Laufe der Zeit auch eine Reihe von Plugins dafür. Seit mehreren Jahren ist er nun für dessen Spring-Framework-Support sowie das Plugin SDK verantwortlich - zu beidem hält er auch regelmässig Vorträge bei Konferenzen im In- und Ausland.

JavaLand 2019 - Workshop: Das Java Module System in Aktion (N. Parlog, C. Stein)

Tutoren: Nicolai Parlog (@nipafx) von CodeFX Christian Stein (@sormuras) von Micromata Die Zeit, das Java-9-Modulsystem (JPMS) nur aus der Ferne zu bewundern, ist vorüber und es wird Zeit, die Ärmel hochzukrempeln. Dieser Eintagesworkshop ... ... beginnt mit den Grundlagen: ∙ Warum gibt es das JPMS überhaupt, welches Problem soll es lösen? ∙ Was ist ein Modul und wie definiert man es? ∙ Was bedeuten Readability and Accessibility und warum sind die Begriffe so wichtig? … vermittelt fortgeschrittene Features: ∙ Abbildung optionaler und transitiver Abhängigkeiten ∙ Verwendung von Services, um Module zu entkoppeln ∙ Wie man sicherstellt, dass Reflection weiterhin funktioniert ∙ Erstellen von Runtime Images für bzw. inklusive Anwendungen ... und stellt sicher, dass du deine Anwendung auf Java 9 migrieren kannst: ∙ Unterstützung in IDEs und Build Tools ∙ Herausforderungen bei der Migration nach Java 9 ∙ Vorbereitende und ausführende Schritte für eine Migration schrittweise Modularisierung einer bestehenden Code Basis ∙ Jedes Thema wird mit einem Vortrag eingeführt und dann mit Übungen an einem Demoprojekt vertieft. Zielgruppe: Fortgeschrittene Wann: 21. März 2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr Wo: Phantasialand Brühl Hier geht's zur Buchung: https://www.javaland.eu/de/programm/schulungstag#c11926

Past events (48)

REST beyond the obvious - API design ... (Oliver Drotbohm)

Ing.-Schule Universität Kassel, Raum HS 1332

Photos (83)