What we're about

Bist du .NET Interessiert, Entwickler oder Administrator mit einem Hang zu aktuellen Technologien oder Methoden? Dann bist du bei der .NET Usergroup Zentralschweiz genau richtig! Unser Ziel ist es Gleichgesinnten im Raum Zentralschweiz eine interessante Erfahrungs- und Wissensplattform zu bieten. Dabei arbeiten wir in enger Partnerschaft mit der .NET Usergroup Bern und der Zürich Developers Group zusammen. Deine Aktivitäten bereichern die Usergroup Zentralschweiz. Ob als Zuhörer, Referent oder Meinungsträger komm vorbei, wir freuen uns!

Upcoming events (1)

Workflow Engines: the glitter glue for microservice orchestration mit Nele

Hoi zäme!
Nachdem wir beim letzten Workshop viel selber machen durften, haben wir wieder einmal ein spannendes Thema "zum Konsumieren und über den Tellerrand blicken". Nehle Uhlemann von Camunda führt uns in die Welt der Workflow Engines ein.

Workflow Engines: the glitter glue for microservice orchestration
Transaktionsmanagement in verteilten Systemen und das Auflösen von monolithischen Systemen sind heutige Herausforderungen im Bereich von IT-Architekturen. Die Anforderungen an Systeme haben sich verändert. Wir brauchen die Möglichkeit, neue Services unabhängig voneinander deployen zu können und müssen die richtigen “Glue” finden, um ein polyglottes System zusammenzuhalten.

Dabei sollte der “Glue” nicht zu fest und klebrig sein und sicherstellen, dass alles lose gekoppelt bleibt. Dennoch wollen wir in der Lage sein, komplexe Saga Patterns in unseren Systemen zu verstehen. Moderne Workflow Engines stellen eine Möglichkeit da Micro Services auf eine lose Art zu verbinden und zu orchestrieren. Sowie es Glitzer im “Glue”, gibt es auch Workflow Engines die Funktionalitäten wie das Zurückrollen von Saga Pattern Error Handling und Retries bereitstellen und somit dabei helfen, Boilerplate code zu vermeiden. Die Präsentation zeigt, wie man im .NET Umfeld Microservices orchestrieren kann und welche Möglichkeiten moderne Workflow Engines bereitstellen.

Nele Uhlemann
Nele Uhlemann ist Developer Advocate bei Camunda. Ihre Leidenschaft ist es, der Open-Source-Community dabei zu helfen, die Technologien von Camunda zu nutzen und zu verstehen und eine Brücke zwischen den verschiedenen Interessengruppen zu schlagen, die an der Entwicklung von Software beteiligt sind. Zuvor arbeitete Nele als Consultant bei Camunda und leitete Workshops mit Entwicklern und anderen Stakeholdern (IT-Architekten, Fachbereichen etc.). Sie ist ein Prozessfreak und liebt es, das gesamte Potenzial der ausführbaren Modellierungssprache BPMN (Business Process Model and Notation) zu nutzen, um das Leben von Softwareentwicklern zu erleichtern und mehr Transparenz in der Softwareentwicklung zu schaffen.

Past events (74)

Token-based Auth Hackathon mit Raphael Schweizer

Needs a location

CHF 25.00

Photos (75)