Einmal Dschungel und zurück! Geschichten über Leadership in der IT

This is a past event

66 people went

Location image of event venue

Details

Für unser viertes Meetup freue ich mich besonders, dass wir Cosima bei uns begrüßen dürfen.
Leadership bedeutet für mich, dass man andere Kollegen mitnimmt und sie zu guten Lösungen führt. Egal ob man als einzelkämpfer-Architekt(in) tätig ist, oder es keine dedizierte Architektenrolle im Team gibt, ist Leadership ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Zum Thema:

Hast Du schon mal von diesen "Architekten im Elfenbeinturm", dem "allwissenden Backend-Guru" oder jenen Exoten gehört, die "nur Frontend machen"?
Warst Du jemals Teil einer (größeren) Organisation, in welcher "diese Manager" irgendwelche Prozesse ausrollten, die dann ein Eigenleben entwickelten und wie Unkraut wucherten? Oder kennst Du gar Gedanken wie "argh, noch so ein Meeting, wie zur Hölle soll ich eigentlich meine Arbeit machen?!" oder "Man sollte diese Komponente wirklich testen|refactoren... wenn wir doch bloß Zeit dafür bekämen!"?
Du findest Dich irgendwo wieder? Perfekt!
Dann komm' mit auf die Expedition in den (dunklen) Dschungel professioneller Software-Entwicklung. Wir legen uns auf die Lauer um verschiedene Kreaturen in freier Wildbahn zu beobachten, um gemeinsam ein bisschen "im Schmutz zu wühlen" und um hilfreiche “Gewächse” zu entdecken. Diese Gewächse zusammen mit einem wissenschaftlichen Modell als Kompass werden uns helfen, unsere Architektur- und Leadership-Skills zu erweitern.

Zur Speakerin:
Cosima Laube​ (​@gazebo_c​) studierte Informatik und Psychologie und hat mittlerweile ihren Platz “zwischen Coding und Leadership” gefunden. Zuvor arbeitete Cosima über 12 Jahre als (agile) “Softwerkerin” in verschiedenen Organisationen - vom Mittelständler in der Finanzbranche bis hin zu Konzernen im Medizin- oder Automotive-Umfeld. Heute ist sie spezialisiert auf das Parsen und Debuggen zwischen Technikern, Fachspezialisten und Management sowie überall wo es sonst “menschelt”. Dabei gilt ihre ganze Leidenschaft den Menschen und einer ganzheitlichen, lösungsfokussierten Zusammenarbeit.