Dr. Vera Gehlen-Baum: Agiles Lernen

This is a past event

53 people went

Location image of event venue

Details

Für unser nächstes Meetup freue ich mich ganz besonders, eine Expertin auf dem Gebiet des organisatorischen Lernen im deutschen Sprachraum begrüßen zu dürfen:

Abstract:
"Moment" werden Sie als Leser vielleicht denken - "Lernen ist doch etwas völlig individuelles - das hat doch jetzt gar nichts mit Softwarearchitektur zu tun!" Und Sie haben Recht und Unrecht zugleich. Ja Lernen ist etwas sehr individuelles und gerade deshalb hat es sehr viel mit Softwarearchitektur zu tun!

In vielen Lernszenarien in Unternehmen steht nicht der Lernende im Mittelpunkt, sondern die zu vermittelnden Inhalte. So glauben z.B. viele Vorgesetzte zu wissen, was ihre Mitarbeiter brauchen und von welchen Inhalten und Kompetenzen sie am meisten profitieren. Im Ansatz des agilen Lernens drehen wir die Sache um und stellen den Lernenden in den Mittelpunkt. Es ist der Lernende der entscheidet was er braucht, in welcher Intensität und vor allem mit welchem Ziel!

Möchten wir Architekturkompetenzen aus den Elfenbeimtürmen der Welt in die Teams bringen, braucht es ebenso wie beim agilen Lernen, Mut und Vertrauen um neue Sachen auszuprobieren- um Lernende Fehler machen und neue Wege entstehen zu lassen.

In diesem Vortrag wird es um agiles Lernen gehen - was das ist, welche Voraussetzungen geschaffen werden sollten, um agiles Lernen zu erreichen und wie es im täglichen Doing umgesetzt werden sollte, damit sich agiles Lernen und agile Unternehmen gegenseitig befruchten.

Bio:
Dr. Vera Gehlen-Baum ist TeamLead für QualityLearning bei den und Geschäftsführerin bei den QualityMinds.
Sie hat zum Thema Lernen mit neuen Medien promoviert. Vera Gehlen -Baum verfügt über 6 Berufsjahre in den Bereichen ProductOwner, Test und ScrumMaster. Ihre besondere Expertise liegt in Bereich des agilen Lernens.
Zu diesem Thema hat Vera Gehlen-Baum in diesem Jahr bereits einen Vortrag vor den United Nations in New York gehalten. Weitere Vorträge im Bereich Lernen und Testen runden ihr Portfolio ab.