Ralf Müller: Spock and AsciiDoc - a perfect match

This is a past event

20 people went

Körber Digital GmbH

Alter Schlachthof 51 76131 · Karlsruhe

How to find us

Erdgeschoss; Haupteingänge an Nord- und Südseite. Dann in den linken, bzw. rechten Gang des Atriums. Haltestelle Tullastraße ist am nächsten; Parken rund ums Gebäude möglich und kostenfrei. Barrierefreier Zugang via Aufzug auf der Nordseite.

Location image of event venue

Details

Hallo liebe Leute!

Wir dürfen dieses mal Ralf Müller bei uns begrüßen!

Ralf D. Müller ist ambitionierter Grails-Entwickler und versucht stetig, seine Arbeit weiter zu vereinfachen. Zurzeit beschäftigt er sich insbesondere mit der Verbesserung der ganzheitlichen Dokumentation von Projekten vor allem mithilfe des arc42-Templates.

Der Focus dieses Talks ist etwas spezifischer: Automatisieren von Test-Reports!

Hmmm. Klingt erstmal nicht so richtig... spannend.
Es wird aber spannend, und zwar sehr, wenn man Tests und Tooling so ausrichtet, dass man am Ende mehr in den Händen hält, als einen reinen Test Report! Aus dem Spock- und Asciidoc-Universum lassen sich einige Feature elegant verknüpfen; um z.B. Screenshots aus den Tests in die Dokumentation einzubetten. Garniert mit docs-as-code und continuous documentation erhält man so auto-updates für UI-User-Doku die auf Screenshots aufbaut. Wenn man möchte; also den Test für alle verfügbaren Sprachvarianten laufen lässt, sogar mehrsprachig! Doch die Reise endet noch nicht hier! Wie wäre es z.B. mit einer Spec, die vorab schon tests beinhaltet?

Also bleibt gespannt!

Wir freuen uns auf euch!