[Games & XR Mitteldeutschland] trifft AVARE

Dies ist ein vergangenes Event

20 Personen haben teilgenommen

TU Chemnitz, Virtual Reality Center Production Engineering (VRCP)

Halle E Reichenhainer Str. 70 · Chemnitz

Wie du uns findest

Erster Eingang des A-Baus der TU Chemnitz an der Reichenhainer Straße (aus der Stadt kommend), geradeaus durch den Glasgang bis zur gelben Tür und dann rechts. Das ist in der Halle E, Raum E026.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Unser nächstes Meetup am Donnerstag, den 15. August, veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Verein Games & XR Mitteldeutschland (https://www.games-und-xr.de) und dem Forschungsnetzwerk AVARE (https://www.avare.info) .

Die Idee ist es, zum Meetup möglichst viele Interessierte und Tätige aus dem Bereich VR/AR/MR/XR zusammenzubringen, sich kennenzulernen und auszutauschen. Deshalb gibt es auch kein zentrales Thema, jeder kann etwas beisteuern.

Ab 19.00 Uhr wollen wir uns treffen und mit Kurzvorträgen und Demos gegenseitig kennenlernen und austauschen.

Kurzvorträge
Bis jetzt:
Paul Kersten (IAV GmbH, www.iav.com) wird einen kurzen Überblick darüber geben, wie virtuelle Techniken im Rahmen der Tätigkeit eines großen Ingenieurdienstleisters eingesetzt werden.

Christin Marczinzik & Thi Binh Minh Nguyen ( A.MUSE – Interactive Design Studio, www.amuse.vision) / Anwendungsbeispiele zwischen Kunst, Design & Industrie für Immersive Marketing

Demos
Bis jetzt:
TU Chemnitz (5-Seiten CAVE, Hüftpfannenfrässsimulation, Magische Sandkiste),
VRENDEX (360° Anwendungen, HMD-Anwendungen)
more3D / plavis: Kopplung eines Fabrikplanungssystems mit Powerwall / VR-HMD
UPDATE: Schenker Technologies zeigt die Varjo VR-1

Außerdem werden wir zu dem Meetup eine ganze Menge VR-Brillen da haben, neben den HTC Vive, auch Pimax 5k, Valve Index, Oculus Quest und noch einiges anderes.

Wer Lust hat noch etwas zu zeigen oder zu erzählen ist herzlich eingeladen. Einfach eine kurze mail an mich.

Eine Anfahrtsbeschreibung findet Ihr unter https://avare.info/downloads/Anfahrtsbeschreibung_OpenLab.pdf.