AI Grundlagen in vier Akten (Akt 1 - Einstieg)

Benötigt einen Veranstaltungsort

Details

AI (Artificial Intelligence) Lösungen sind mittlerweile allgegenwärtig. Quasi jeder kennt ein Beispiel und so gut wie jeder nutzt bereits einen oder mehrere Dienste, welche auf AI Technologien basieren.

Natürlich macht das Alles neugierig. Wie mag sowas eigentlich im Kern funktionieren? Was ist das? Künstliche Intelligenz? Kann man das überhaupt noch begreifen oder sogar noch lernen? Muss man dafür ein Genie sein? Oder zumindest im Mathe Leistungskurs geglänzt haben?

Wir von der PASS Hamburg wollen Euch die Gelegenheit geben mit uns in das Thema einzusteigen. Und zwar man mal ohne jegliches Marketing usw. Natürlich werden wir mal auf einen kommerziellen Dienst verweisen, aber primär werden wir ganz pragmatisch mit freien Tools on-premises Beispiele entwickeln.

Und, wirklich versprochen, das wird kein "Hier ist ein Neutron... alles easy... hier sind zwei Neutrons... alles cool... und jetzt passiert ein Wunder und es erkennt Katzenvideos" Kram. Verstehen wird klar der Fokus sein. Und glaubt uns jetzt schon mal, teilweise ist es verblüffend einfach, was da wirklich passiert.

Was werden wir nutzen bzw. zeigen? Python Jupyter Notebooks auf Windows. Scikit-learn und Keras sind die ersten Tools, welche wir nutzen werden. Und nein, Ihr müsst keine Ahnung von Python haben. Wenn Ihr schon mal eine Programmiersprache aus der Ferne gesehen habt, dann ist das sicherlich nützlich.

Im ersten Akt wird es um Basics gehen. Keine Sorge. Wenig Theorie ohne Praxisbezug dabei. Wir sprechen über AI allgemein, Unterteilung in die einzelnen Disziplinen und wie man die "richtige Frage" stellt für seinen Anwendungsfall. Es wird primär um Machine Learning gehen und wir werden auch schon ein wenig auf Deep Learning eingehen.