Open Data Day 2018

Dies ist ein vergangenes Event

22 Personen haben teilgenommen

ZKM, Zentrum für Kunst und Medientechnologie

Lorenzstr. 19 · Karlsruhe

Wie du uns findest

Wir sind in der Ausstellung "Open Codes" direkt vorn, bei den großen Tischen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

• Was wir unternehmen werden
​Auf der ganzen Welt finden am 03. März Veranstaltungen rund um offene Daten statt – so auch in Karlsruhe.
Im digitalen Zeitalter sind Daten die Schlüsselressourcen für gesellschaftliche und wirtschaftliche Aktivitäten. Offene Daten, nicht nur von den öffentlichen Verwaltungen, und die Tools, um sie auszuwerten, schaffen Transparenz und ermöglichen demokratische Partizipation durch eine informierte gesellschaftliche Entscheidungsfindung. Um genau das zu unterstützen, lädt das Open Knowledge Lab Karlsruhe zum vierten Mal interessierte Menschen zum Kennenlernen und zum Austausch ein. Beim Open Data Day kann jede*r mitmachen, unabhängig von Alter und technischen Fähigkeiten – egal ob du noch nie von offenen Daten gehört hast oder schon seit Jahren dabei bist. In diesem Jahr treffen wir uns in der Ausstellung Open Codes im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM).

Wir starten den Open Data Day um 14 Uhr mit einer Einführung in die Welt der offenen Daten. Anschließend zeigen wir in einer kleinen Werkschau, was in den ersten beiden Workshops aus unserem Workshopprogramm im ZKM entstanden ist und wie Daten erfasst, aufgefunden und verwendet werden können. Auch weitere Projekte des vergangenen Jahres wie das Transparenzportal der Stadt Karlsruhe oder die Webseite "wo-ist-markt" werden vorgestellt. Danach und zwischendurch kann gefragt, diskutiert und gemeinsam Neues gelernt werden.

Der Open Data Day ist ein Aktionstag, zu dem lokale Gruppen selbst organisierte Veranstaltungen auf die Beine stellen. International gibt es zum Open Data Day rund 300 Veranstaltungen in über 50 Ländern - mehr dazu auf www.opendataday.org.

• Was sollst du mitbringen
Gute Laune :)

• Wichtig zu wissen