Alles WebApp oder was? JavaScript on steroids!

Dies ist ein vergangenes Event

30 Personen haben teilgenommen

innFactory GmbH

Eduard-Rüber-Straße 7 · Rosenheim

Wie du uns findest

Du findest uns im Erdgeschoss des neuen Rosenheimer Gründerzentrums Stellwerk18 in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof.

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Bei der ersten Veranstaltung der WTUG dreht sich alles um das Thema JavaScript und WebApps. Anhand von zwei Vorträgen möchten wir das Thema beleuchten und die Basis für einen möglichst anregenden Austausch von Entwicklern für Entwickler legen:

Vortrag 1: Mit der Machete durch den Javascript-Dschungel - Welche Technologien brauche ich für eine WebApp?

Es gibt gefühlt jeden Tag ein neues Framework oder ein anderes Tool, das die Entwicklung einer Web Applikation noch besser machen soll. Aber was braucht man wirklich? Welche Technologie wird tatsächlich produktiv genutzt? Anton Spöck von der innFactory GmbH wird diese Fragen in seinem Vortrag beantworten und dazu einen fundierten Tech-Stack für das Entwickeln einer WebApp von der grünen Wiese bis zur Auslieferung vorstellen.

Vortrag 2: Vue.js & Vuetify - Getting started!

Insbesondere seit letztem Jahr sorgt das JavaScript Framework Vue.js für Furore und erfreut sich zunehmend wachsender Beliebtheit. Vue.js ist ein clientseitiges JavaScript-Webframework zum Erstellen von Single-Page-Webanwendungen nach dem MVVM-Muster. Mit Vuetify steht ein semantisches Entwicklungs-Framework für Vue.js zur Verfügung. Es wurde auf Basis von Material Design entwickelt und zielt darauf ab, alle notwendigen Werkzeuge bereitzustellen, um ansprechende und einfach zu bedienende Applikationen zu entwickeln. Johann Zelger von der TechDivision GmbH, zeigt anhand eines konkreten Praxisbeispiels den Einstieg in Vue.js & Vuetify und gibt Tipps zur optimalen Nutzung dieser Technologien.

Nach den Vorträgen besteht bei kühlen Getränken und Häppchen genügend Zeit für Fragen, Diskussionen sowie zum Austausch & Networking.