Vergangenes Meetup

Kubernetes - Warum es eine besonders gute und eine besonders schlechte Idee ist

Dieses Meetup liegt in der Vergangenheit

12 Personen haben teilgenommen

Bild des Veranstaltungsortes

Details

Es ist wieder so weit. Wir veranstalten ein neues Meetup zu folgendem Thema:

"Kubernetes - Warum Kubernetes eine besonders gute und eine besonders schlechte Idee ist. Was ist der optimale Einsatzbereich, wie geht man im Unternehmensbereich mit der Docker-Schnittstelle um?"

Kubernetes ist ein Orchestrierungswerkzeug rund um Container.
Unterstützt werden heute hinreichend gut nur Docker-Container, aber Kubernetes bietet als Framework auch die Möglichkeit weitere Container-Formate zu unterstützen.

D.h. mit Kubernetes erhält der Entwickler direkten Zugriff von
Entwicklung auf Produktionssysteme mit allen Folgen. Software kann komfortabel so schnell ausgerollt und getestet bzw. live verfügbar gemacht werden. Aber welche Software geht da eigentlich online?
Selbst Virtualisierungs-Container sind möglich - wo bleibt die Kontrolle?
Welches Problem wollen Kubernetes und Docker eigentlich lösen?
Lösen sie dieses Problem wirklich oder ist dies ein neuer Hype, der Consultants und Docker wirtschaftlich füttert?

Was müssen Unternehmen oder Entwickler beachten beim Einsatz?

Für Abendessen und Getränke ist gesorgt. Wir machen um 19 Uhr eine Essenspasue. Im Anschluss der Veranstaltung freuen wir uns über einen gemütlichen Plausch, in dem auch gerne Fragen und Probleme besprochen werden können.

Anregungen und Nachfragen hier auf meetup oder auch per Mail an [masked]

Wir freuen uns auf euren Besuch