#5: Was Marken und Designer aus der agilen Produktentwicklung lernen können

Dies ist ein vergangenes Event

22 Personen haben teilgenommen

Erkrather Str. 228A

Erkrather Str. 228A · Düsseldorf

Wie du uns findest

Eine Wegbeschreibung findest du unter https://werkraum.jp-kom.de/wo

Bild des Veranstaltungsortes

Details

g31 x sipgate: Was Marken und Designer aus der agilen Produktentwicklung lernen können

sipgate gilt als Vorreiter im Bereich leaner und agiler Arbeitskultur. Bei der Entwicklung eines Corporate Design Systems für den Internettelefonie-Anbieter setzte die Agentur g31 zunächst dennoch auf einen klassischen Designprozess. Erst, als das Projekt ins Stocken geriet, wurde der gesamte Kreationsprozess auf eine agile Arbeitsweise nach Scrum Prinzipien umgestellt. Der Vortrag beleuchtet das radikale Redesign einer komplexen Markenarchitektur und zeigt die Potentiale und Fallstricke einer agilen Zusammenarbeit auf.

Mats Kubi­ak und Paul Schoema­ker sind Mit­grün­der der Agen­tur g31 mit Stand­or­ten in Düs­sel­dorf und Ham­burg. Mats ist neben sei­ner Tätig­keit als Gestal­ter und Geschäfts­füh­rer in der Leh­re tätig. Paul arbei­tet an der Schnitt­stel­le von Stra­te­gie, Text und Design.

Nach dem kurzen Input unserer Referenten gibt es wie immer viel Rau für Eure Fragen und Ideen. Teilt mit uns, was Ihr denkt, und diskutiert mit uns, was Euch bewegt.

Für alle Unentschlossenen: Es gibt Pizza und Bier aufs Haus.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!