Co-creating Open Hardware for Health & Wellbeing - HAPTIC ORIENTATION

Cet événement est passé

13 y sont allés

Fab Lab Berlin

Prenzlauer Allee 242, 10405 Berlin · Berlin

Comment nous trouver

Wir treffen uns in den beiden Workshopräumen gleich hinter dem Eingangsbereich - We meet in the two workshop rooms right behind the entrance area

Image du lieu de l'événement

Détails

--- PLEASE FIND THE ENGLISH VERSION BELOW ---

Katrin ist gern viel unterwegs. Sie möchte ihre Wege eigenständig gehen!
Sie mag tolle Leute, spannende Orte, Kultur, Kunst und Natur.
Wegen ihrer Blindheit und starken Schwerhörigkeit ist Durchfragen mühsam.
Leider kann sie ihren Interessen meist "nur" mit Assistenz nachgehen.
Zusammen mit Katrin möchten wir im kommenden Meet Up Lösungen
entwickeln, die ihr eine eigenständige Orientierung ermöglichen.

Unser monatliches Treffen bringt Menschen mit besonderen Bedürfnissen,
Maker, Designer und andere Experten zusammen, um Open Source-Lösungen
im Bereich Gesundheit & Wohlbefinden zu entwickeln. Zusammen mit Euch möchten wir Hardwareprodukte entwerfen, die in jedem gut ausgestatteten Makerspace der Welt nachgebaut und verbessert werden können.
Maker-Fähigkeiten und/oder Erfahrung mit einschlägigen Bedürfnissen
werden besonders hilfreich sein, aber jede*r, die*der beitragen
möchte, ist sehr willkommen.

Die Ergebnisse werden mit einem globalen Netzwerk geteilt, das wir
derzeit mit unseren Partnerorganisationen und hoffentlich dir hier
aufbauen: careables.org.

Careables bietet im FabLab Berlin Zugang zu verschiedenen
Prototyping-Techniken für Entwicklerteams, die sich in den Careables
Meet Ups finden. Ihr werdet unterstützt bei manueller Modellherstellung, Laserschneiden, CNC-Fräsen mit einer Datron NEO oder 3D-Druck mit FDM- oder SLA-Technologie.

--------------------------------------------------------------------------

Katrin likes to be around in the city. She wants to go her own way!
Because of their blindness and severe deafness, questioning is cumbersome.
She likes great people, exciting places, culture, art and nature.
Unfortunately, she can enjoy all this "only" with assistance.
Together with Katrin, we would like to develop solutions in the upcoming Meet Up that give her an independent orientation.

This monthly meetup aims to bring people with special needs, makers, designers and other experts together for creating open source solutions in the broad field of health & wellbeing. In these sessions we would like to ideate and prototype related (connected) hardware products with you that can be replicated and improved in every well equipped makerspace in the world. We will use all kinds of prototyping techniques, be it simple manual model making, lasercutting, CNC-milling with a Datron NEO or 3D-printing with FDM or SLA technology. Maker skills and/or experience with special health & wellbeing needs will be particularly helpful, yet everybody who wants to contribute is most welcome. The results will contribute to a global network that we are currently building with partner organizations and hopefully you on careables.org.