What we're about

starterkitchen.de ist der Innovationhub und Coworkingspace von opencampus.sh. Startups und Macher:innen kollaborieren interdisziplinär auf 400 Quadratmetern.

Gleichzeitig ist der Raum offenen für alle Neugierigen. Ohne Unterscheidung zwischen Bildungsstatus und Herkunft werden die Teilnehmenden befähigt, eigene Projekte und Ideen zu verwirklichen.

In Kooperation mit den drei Kieler Hochschulen sowie regionalen Akteuren aus Wirtschaft und Gesellschaft werden sie zu Lernenden, die ihr Umfeld erkunden, Kontakte knüpfen, sich ausprobieren können, neue Jobperspektiven entdecken und innovative Praxiserfahrungen sammeln.

Upcoming events (5+)

New Work

starterkitchen

JETZT kostenlos anmelden: https://edu.opencampus.sh/courses/106 DEIN INTERESSE Der Begriff New Work wird in letzter Zeit geradezu inflationär benutzt. Du möchtest dir gerne ein eigenes Bild über die Facetten hinter dem Begriff machen und damit verbundene Aspekte kennenlernen. Natürlich auch unter dem Hintergrund, wie DU in Zukunft arbeiten willst. DIE INHALTE Kein Unternehmen kommt an dem Thema New Work heutzutage vorbei. Veränderungen gab es allerdings schon immer – ist also nur die Begrifflichkeit neu oder befindet sich die Arbeitswelt gerade in einem mehr oder weniger radikalen Umbruch? In dem Kurs bekommst du die Chance Vertreter gleich mehrerer Branchen kennenzulernen. Sie alle beschäftigt New Work in unterschiedlichem Kontext. Beleuchtet werden vor allem die Aspekte Arbeitskultur, Arbeitsformen und neue Technologien. Fragen können u.a. sein: Was bedeutet New Work für zukünftige Arbeitskräfte? Wie können die Vorstellungen von Arbeitskräften in Einklang mit den Interessen des Unternehmens gebracht werden? Welchen Einfluss haben neue Technologien und wie verändern sich dadurch Tätigkeiten und Abläufe? DER ABLAUF Die Termine finden Montag zwischen 16 und 18 Uhr in der Starterkitchen statt. Einige Unternehmen werden wir auch vor Ort besuchen. Du solltest also bereit sein, auch mal an einen anderen Ort zu kommen. Alle Termine sind in Kiel! Vor dem ersten Montagstermin gibt es am 22.Oktober ab 16.30 Uhr ein gemeinsames Semesteropening im Wissenschaftszentrum. DAS PROGRAMM Semesteropening //[masked]:30 - 18:30 Formalitäten und Einführung //[masked]:00 - 17:00 Cowork Nord //[masked]:00 - 18:00 Light Instruments //[masked]:00 - 18:00 Insights einer Influencerin //[masked]:00 - 18:00 Chief Digital Officer Landeshauptstadt Kiel //[masked].-18h zu Gast bei PWC Kiel //[masked]:00 - 18:00 Kieler Woche //[masked]:00 - 18:00 Die Digitale Fabrik //[masked]:00 - 18:00 DIE FORMALITÄTEN Die Teilnahme an dem Kurs kann mit Leistungspunkten vergütet werden. Bedingungen sind die Durchführung eines eigenen Projekts, ein kurzer Tätigkeitsbericht bzw. Abschlussbericht sowie maximal 2 Fehltermine und die Beteiligung an einer Kurzevaluation. Mehr Informationen dazu findet ihr hier. Weitere Einzelheiten werden beim Auftakttermin bekannt gegeben. Weiterführende Informationen https://newworkblog.de/new-work/ https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2017/neue-arbeit http://www.manager-magazin.de/lifestyle/artikel/new-work-die-luege-der-neuen-arbeit-a-1251629.html http://neuearbeit.io/unternehmen-digital-innovation-strategie/ https://open.spotify.com/show/6qQCNSH3jpKxgNQfK4GYJP?si=t8AGsIcfQ_ieO7GOQYNEog (Super Podcast zum Thema New Work) Wir versuchen die noch ausstehenden Termine mit weiteren Referenten zu füllen, sodass es auch immer etwas zu sehen gibt. Also behaltet die Referentenliste auf jedenfall im Bick! Photo by Leone Venter on Unsplash

Blockchain und Fintech

starterkitchen

JETZT anmelden, kostenlos und offen für alle: https://edu.opencampus.sh/courses/114 COURSE STRUCTURE On alternating weeks, Dirk and Aidan will present different aspects of the Blockchain/Bitcoin and Fintech worlds. With these engaging topics, we also expect some guest speakers and a mix of English and German presentations. DEIN INTERESSE/YOU'RE INTEREST Du möchtest mehr über Bitcoin und die Blockchain erfahren & dich interessieren ebenfalls die Details und Anwendungen der Blockchain-Technologie? You want to know more about Bitcoin and the Blockchain. You want to know more about how Blockchain technology works, and how it can be used. On the Fintech side, you're interested in how digital payments works - anything that's not cash really - and also want to understand the technologies used when you pay in store or online. DIE INHALTE Einführung in die Blockchain und in Bitcoin Whitepaper von Satoshi Nakamoto Exchanges und Wallets Anwendungen der Blockchain Tools, um eigene Anwendungen zu schreiben Entwicklung eigener Anwendungen THE CONTENTS [Fintech] Tour through card based payments and the cryptographic backbone PSD2, SCA, RTS and the alphabet soup that forms part of regulation APM - alternative payment methods where you don't need a card to pay The startup scene in SH and Hamburg, with a look at technology stacks and what employers are looking for DER ABLAUF Vor dem ersten Termin gibt es am 22. Oktober ein gemeinsames Semesteropening. Zu dem Thema Bitcoin/Blockchain wird es 4 Sessions geben. The first and last Sessions of the term are mixed, with both Fintech and Blockchain content, and then Blockchain and Fintech each have 4 specific sessions. Each of the sessions can be attended independently. For the ECTS credits, an 80% attendance record is required, plus the required project work. DIE FORMALITÄTEN Die Teilnahme an dem Kurs kann mit Leistungspunkten vergütet werden. Bedingungen sind die Durchführung eines eigenen Projekts, ein kurzer Tätigkeitsbericht bzw. Abschlussbericht sowie maximal 2 Fehltermine und die Beteiligung an einer Kurzevaluation. Weitere Einzelheiten werden ggf. im Kurs bekannt gegeben sowie hier (https://edu.opencampus.sh/manual) FOTO Photo by Hitesh Choudhary on Unsplash JETZT anmelden, kostenlos und offen für alle: https://edu.opencampus.sh/courses/114

Your Future Skills - Arbeiten im digitalen Umfeld

Schleswig-Holstein state library

JETZT anmelden, kostenlos und offen für alle! https://edu.opencampus.sh/courses/115 DEIN INTERESSE Ob noch im Studium, oder schon im Beruf: Digitalisierung ist mehr als allgegenwärtig. Doch du willst rausfinden was das für Dich, deine berufliche Zukunft und vor allem deine Arbeitsweisen und Verständnisse von Arbeit bedeutet? DIE INHALTE Man muss kein:e Entwickler:in sein, um in der digitalen Arbeitswelt zu bestehen. Ob es sich um die Abstimmung zwischen Teams, die cross-mediale Platzierung auf unterschiedlichsten digitalen Kanälen, oder den Verkauf von komplexen digitalen Produkten handelt - Digital Arbeiten bedeutet, ein Verständnis für all diese Bereiche zu entwickeln. Wir (d.h. Firat Keskin, Projektmanagement Vertrieb & James Stewart, Leiter Online-Marketing) möchten den TeilnehmerInnen ein Verständnis und einen Einblick in moderne, digitale und agile Arbeitsmethoden vermitteln. Die Sessions sind in 3 Bereiche aufgeteilt: Marketing, Vertrieb, Interne Kommunikation. Parallel zu den Sessions können TeilnehmerInnen Zertifikate in den Bereichen über Online-Kurse erwerben. Zur Auswahl stehen: Google-Analytics und Facebook-Ads. Durch die Workshops, Vorträge von ausgewählten ExpertInnen und den Online-Zertifikaten ermöglichen wir TeilnehmerInnen ein authentischen und relevanten Einblick in den modernen Arbeitsmarkt. Darüber hinaus eignen sich die TeilnehmerInnen arbeitsmarktrelevante Fähigkeiten an - vor allem mit Hinblick auf die digitale Arbeitswelt. DER ABLAUF Die Veranstaltung findet dienstags von 18 – ca. 19:30 Uhr statt. Das erste Treffen ist am 29.10 um 18 Uhr in der „Starterkitchen“ (Kuhnkestraße 6). Vor dem ersten Termin gibt es am 22. Oktober ein gemeinsames Semesteropening. DIE FORMALITÄTEN Die Teilnahme an dem Kurs kann mit Leistungspunkten vergütet werden. Bedingungen sind die Durchführung eines eigenen Projekts, ein kurzer Tätigkeitsbericht bzw. Abschlussbericht oder alternativ die Durchführung einer der genannten Online-Kurse sowie maximal 2 Fehltermine und die Beteiligung an einer Kurzevaluation. Mehr Informationen dazu findet ihr hier (https://edu.opencampus.sh/manual). Weitere Einzelheiten werden beim Auftakttermin bekannt gegeben. JETZT anmelden, kostenlos und offen für alle! https://edu.opencampus.sh/courses/115

Virtual Reality Sessions

starterkitchen

ANMELDUNG: Bewerbt Euch jetzt zur Teilnahme unter: https://edu.opencampus.sh/courses/111 KURSLEITUNG Dennis & Debbie Reinmüller // [masked] 0431/[masked]https://www.bbc.co.uk/programmes/articles/1Lp5YM7fXy90VkG97cBT4W7/edinburgh-70-the-bbc-at-the-festival-virtually ALLGEMEIN Du findest Virtual Reality klingt interessant, weißt aber noch nicht genau, was man damit so machen kann? Wir werden Dir über den Lauf des Kurses die grundsätzlichen Werkzeuge zur Erstellung von VR Apps vorstellen, um dann in Teams an VR Projekten zu arbeiten. Auf dem Weg zum fertigen Projekt werden wir, und die anderen Kursteilnehmer, mit Rat und Tat zur Seite stehen, um am Ende ein gutes Gespür für VR Development zu haben. Nach einem allgemeinen Überblick der Tools und Skills, die notwendig sind, um ein VR Projekt anzugehen, erstellen wir zusammen ein VR Spielplatz zum Experimentieren, und um zu verstehen, was gut in VR funktioniert und was man gerne in Zukunft in VR sehen möchte. ABLAUF Der Kurs zielt darauf ab einen VR Prototypen zu erstellen, und Teilnehmern zu ermöglichen ihren weiteren Weg in Virtual Reality anzutreten. Hierbei werden wir uns folgende Programme genauer angucken: Unity & Blender. Vorkenntnisse sind hierbei keine Voraussetzung, da wir auch vorgefertigte "Bauteile" vorgeben, die neu kombiniert werden können. Wir freuen uns natürlich auch über schon angefangene Projekte, die etwas Hilfe und Feedback gebrauchen könnten. EINZELNE INHALTE Hier eine Liste an Inhalten, die wir abarbeiten werden. Diese Liste kann sich natürlich über den Lauf des Kurses ein wenig ändern: 1. Vorstellung + erste Einführung in VR. Was ist VR? Was sind die momentanen Headsets? Was will VR? Was wird VR werden? Womit macht man VR? 2. Einführung in Blender und Unity. Erstellung von simpler Geometrie und Sichtung dessen in VR. 3. Wo bekomme ich Inhalte her? Online Märkte fur digitale Objekte und Code. 4. Interaktion in VR - Anfang der Projektarbeit. 5. - 8.: Projektarbeit. 9.: Vorstellung der Projekte, Prototypen & Ideen. Während der Projektarbeit stehen wir mit Rat und Tat zur Seite. Nach Bedarf werden wir uns auch Unity bzw. Blender genauer angucken, um zu sehen, wie wir Probleme bewältigen können. SONSTIGES Bitte einen Laptop und eine Maus mitbringen. Falls Ihr weder noch besitzt, kontaktiert uns bitte zeitnah, um zu sehen, ob wir Euch Equipment für die Sessions zur Verfügung stellen können. Bitte downloaded und installiert schon einmal die folgenden Softwarepakete vor der ersten Session: Blender: https://www.blender.org/download/releases/2-80/ Unity Hub & Unity: https://unity3d.com/get-unity/download Die Teilnahme an dem Kurs kann mit Leistungspunkten vergütet werden. Bedingungen sind die Durchführung eines eigenen Projekts, ein kurzer Tätigkeitsbericht bzw. Abschlussbericht sowie maximal 2 Fehltermine und die Beteiligung an einer Kurzevaluation. Mehr Informationen dazu findet ihr hier (https://edu.opencampus.sh/manual). Weitere Einzelheiten werden beim Auftakttermin bekannt gegeben. Wir freuen uns auf Euch! ANMELDUNG: Bewerbt Euch jetzt zur Teilnahme unter: https://edu.opencampus.sh/courses/111

Past events (359)

Photos (159)